News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Wenn die Kinder Gäste haben

written by Schossig
at 6:00 am
on November 5, 2009
in Diverses
Kommentare deaktiviert

Wenn man Kinder hat, braucht man unbedingt eine zusätzliche Schlafgelegenheit für mindestens ein weiteres Kind, besser für zwei. Ein Luftbett eignet sich besonders für diesen Zweck. Wir wissen das, seit unsere Kinder in dem Alter sind, in dem gegenseitiges Übernachten eine beliebte Wochenendbeschäftigung ist. Dass es auch für uns Eltern ganz angenehm ist, wenn die Rasselbande mal über Nacht gut aufgehoben bei den Eltern der Freunde ist, sei an dieser Stelle ebenfalls erwähnt. Dafür müssen wir halt auch in Kauf nehmen, dass an einem anderen Wochenende bei uns Full House ist. Aber das macht nichts, ganz im Gegenteil. Wir haben zwei Jungs im Alter von 8 und 10 Jahren. Ab und zu erlauben wir ihnen, dass jeder einen Freund einlädt, damit sind es vier. Mein Mann ist das letzte Mal mit allen Vieren ins nächste Technikmuseum gegangen. Ein anderes Mal hat er sie mit zu seinem Fußballverein genommen und im Hochsommer waren wir alle miteinander am Badesee. Abends haben wir dann die Gästebetten aus dem Keller geholt. Wir haben für jedes Gastkind ein eigenes Luftbett. Das ist sehr praktisch, denn ein Luftbett ist schnell aufgepumpt und braucht nicht viel Platz im Kinderzimmer. Wir können nämlich alle vier Kinder in einem Zimmer schlafen lassen. Natürlich sehen wir großzügig darüber hinweg, wenn die vier Jungs noch ein bisschen Party machen, wenn sie eigentlich längst schlafen sollten. Neulich haben wir sie überrascht, als wir uns mit Chips und Limo bewaffnet um Mitternacht dazu gesellten und uns alle zusammen auf die zwei Luftbetten setzten. Es wurde eine lange und lustige Nacht und ich denke, wir werden das bald mal wiederholen.


comments

Comments are closed.


about this