News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt

written by spamm-archiv
at 12:34 am
on Januar 23, 2009
in Gesundheit
Kommentare deaktiviert

Ein Kinderwunsch ist für einige Menschen oft schwerer als anfänglich erhofft. Die Frau möchte ein Kind bekommen, aber dieser Wunschplan klappt einfach nicht. Gründe diesbezüglich sind sehr vielfältig, denn von Stress bis zu körperlichen Anomalien gibt es alles. Eine Erklärung für das nicht Eintreten der Befruchtung ist zum Beispiel der gestörte Ablauf der Regelblutung. Der Zyklus der Menstruation einer Frau, gewohntermaßen genau wie ein Uhrwerk, kann aus der Taktreihe fallen und der Eisprung, der sonst in der Hälfte von dem monatlichen Zyklus erfolgt, wird verzögert oder findet erst gar nicht statt. Da es natürlich nur wenige fruchtbare Tage im Laufe einer Regelphase gibt, kann die kinderwunschplanende Person auf diese Weise in kurzer Zeit die Chance auf eine Schwangerschaft versäumen. Hilfe bietet hierbei ein Fruchtbarkeitstest, womit jede Frau ganz leicht den Eisprung bestimmen kann. Mit dem Einsatz der modernen Forschung geht die kinderwunschplanende Person diesbezüglich jetzt nicht mehr zum Frauenarzt und kann es sehr schnell daheim erledigen. Dieser eben erwähnte Ovulationstest arbeitet beinahe wie ein gebräuchlicher Schwangerschaftstest: nicht lange vor dem Eisprung erhöht sich der Hormonhaushalt im Harn an und dieses wird durch ein Teststäbchen nachgewiesen. Eine farbliche Veränderung an dem Teststäbchen zeigt deshalb, dass der Sprung des Eies in Kürze erwartet werden kann und die betreffenden Frau in ihre vermehrungsfähige Phase eintritt. Ein perfekter Zeitpunkt zum schwanger werden! Ist dieser Test beim ersten Messen jedoch ohne Resultat, wird der Fruchtbarkeitstest täglich wiederholt, bis die Veränderung im Hormonhaushalt deutlich zu sehen ist. Sollte es sich natürlich anhand dieses Ovulationstests offenbaren, dass im Laufe dieses monatlichen Ablaufes keinen Eisprung und folglich auch keine zeugungsfähige Zeitspanne existent war, dann kann auf die Hilfe eines Fachmannes gebaut werden. Daher ist es aktuell für jede Frau machbar, anhand einer sorgfältigen Feststellung ihrer zeugungsfähigen Tage das Wunschkind binnen kurzem möglich zu machen beziehungsweise auch eigene Diagnostik zu betreiben. Denn wenn das Wissen vohanden ist, dass man noch nicht in der fruchtbaren Phase ist und folglich auch kein Kind bekommen kann, kann es früher angehen und sich die Zeitspanne des “Experimentierens” ersparen.


comments

Comments are closed.


about this