News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Webcontrolling und Datenschutz

written by spamm-archiv
at 3:07 pm
on Oktober 11, 2007
in Internet
Kommentare deaktiviert

In der heutigen Zeit gehört das Webcontrolling zu den wichtigsten Methoden, wenn es darum geht, Daten über das Verhalten von Besuchern von Webseiten zu sammeln und zu analysieren. Diese Methode wird heute immer wichtiger, da es für immer mehr Unternehmen wichtig wird, ihre Kunden und auch die Besucher ihrer Webseiten besser zu kennen, um ihnen dann speziell auf sie zugeschnittene Angebote unterbreiten zu können. Mittels dem Webcontrolling wird üblicherweise untersucht, woher die Besucher einer Webseite überhaupt kommen, welche Bereiche sie auf der Webseite aufsuchen und wie oft welche Seiten von ihnen angesehen worden. Die Erhebung und Analyse dieser Daten ist für Webseiten – hier insbesondere für professionell betriebene Webseiten – deshalb so wichtig, da sie zur Optimierung dieser Webseite nötig sind, ebenso wie zur besseren Erreichung von Zielen dieser Webseite. Ziele einer Webseite können sich etwa auf die Häufigkeit von Besuchen, auf die Vermehrung von Seitenaufrufen, auf Bestellungen oder auch auf Newsletter-Abonnements richten.
Doch ähnlich wie auch bei anderen Verfahren, finden sich auch beim Webcontrolling einige Unklarheiten und auch Uneinigkeiten. Die meisten dieser Uneinigkeiten beziehen sich auf den Begriff selbst und seine Bedeutung, aber auch auf die Frage danach, welches Verfahren für die Datensammlung am besten geeignet ist. Zudem gibt es heute immer auch einige Unstimmigkeiten bezüglich des Datenschutzes. Während die professionellen Anbieter überwiegend alle Anforderungen des heutigen Datenschutzes erfüllen, finden sich doch immer wieder einige Unternehmen, die dies nicht tun. Hier werden die Daten dann meist ohne Einwilligung der Internetnutzer eingeholt. Um sich hier mögliche Konsequenzen aufgrund des Webcontrollings zu ersparen, ist es ratsam in strittigen Fällen immer die Einwilligung der Internetnutzer einzuholen.


comments

Comments are closed.


about this