News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Wärmende Stahler für den Innenbereich und den Außenbereich

written by rania_g
at 2:11 pm
on November 16, 2008
in Auto, Motor, Haus & Bett
Kommentare deaktiviert

Werden im Sommer die späteren Stunden des Tages draußen eisiger, möchte man ein wärmespendendes System welche promt Hitze entwickelt und natürlich sogar noch einen geringen Energieverbrauch aufweist. Manchmal ist es hingegen sogar nötig, im Inneren eines Gebäudes promt einen bestimmten Bereich zu heitzen. Eine Lösung für so eine Angelegenheit liefert die modernen Generationen von Wärmestrahlern. Diese Wärmestrahler nutzen die Infrarot – Kurzwellentechnologie und diese Strahlen arbeiten ähnlich wie die Strahlen der Sonne. Dabei wird die Luft im näheren Umfeld oder im Außenbereich vom Infrarotstrahler nicht gewärmt, sondern nur Sachen selbst. Solch eine Funktion hat Solamagic, bekannt und benannt nach ihrem Hersteller, sind höchst wirkungsvolle Infrarotstrahler. Vergleicht man zum Beispiel die Infrarotstrahler mit gasbetriebenen Wärmestrahlern sparen sie 2/3 der Unkosten für den Gebrauch dieser Strahler. Das Motiv hierfür sind die eingesetzte Röhrentechniken, welche eine höhere Lebenserwartung haben und solider im Aufbau sind als andere Bauarten. In einem Solamagic Heizstrahler wurden Reflektoren in Form einer Doppelparabel genutzt, dadurch wird die Temperatur des Gerätes im geringen Umfang gehalten. Der nächste Nutzen dieser Technologie ist, dass sich keine Wärme mehr verflüchtigen kann oder aufgewärmte Luft in der Umgebung aufsteigt wie, zum Beispiel bei den Quarzheizstrahlern. Also ist eine solche Baureihe von Infrarotstrahlern für den Einsatz im Außenbereich optimal, als Terassenstrahler im Gaststättengewerbe oder für den privaten Bereich eine preisgünstige und simpel einzubauende Option. Dieser exzellente Infrarotstrahler kann mit Hilfe von einem schlichten Haltevorrichtung an an die gewollte Stelle oder unter der Decke anmontiert werden. Also wird kein zusätzlicher Ort für dieses Gerät erforderlich und ist somit uneingeschränkt nutzbar. Ein Stromstecker in der Nähe ist notwendig und per Druckknopf produziert der Strahler sogleich die erforderliche Wärmestrahlung. Solche Terrassenstrahler sind wind- und wetterfest, können aus diesem Grunde in Außenbereichen genutzt werden und das das ganze Jahr über. Der Einsatz hat sich ebenfalls bei weniger gut abgedichteten oder alten hochgebauten Orten hervorgetan. Da 92 Prozent des eingesetzten Energieaufwandes in abzugebende Wärme umgewandelt wird, kann der Anwender bis zu fünfundsiebzig Prozent an Gebühren für das Heizen einsparen. Eine Vorlauf- und Abkühlphase entfällt und eine solche besonderen Heizstrahler sind umweltschonend. Der Preis für die Anschaffung solcher Heizstrahler ist unerheblich, diese Technik exzellent gebaut und deswegen steigt die Nachfrage dauernd.


comments

Comments are closed.


about this