News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Verbraucherzentralen in Deutschland rufen zum Stromwechsel auf

written by strom
at 8:18 am
on Dezember 14, 2007
in Finanzen
Kommentare deaktiviert

Die deutschen Verbraucherschützer sind um das Wohl von Mietern und Hausbesitzern besorgt. Ein genauer Blick auf das breit gefächerte Angebot von Stromtarifen zeigt, dass sie damit richtig liegen, denn viele Endkunden sind sich nicht bewußt, dass durch einen gezielten Wechsel des Stromanbieters nicht nur finanzielle Vorteile entstehen.

Energieversorgung in Deutschland wird angesichts anziehender Inflation und ständiger Preiserhöhungen seitens einiger Anbieter zu einem zentralen Thema. Nicht jeder, der einen Vertrag mit einem Energieversorger abgeschlossen hat, sieht jedoch die Macht, die Kunden durch einen kollektiven Wechsel zum günstigsten Anbieter über den Markt besitzen. Hier gilt ein darwinistisches Überlebensprinzip, denn mit abwandernden Kunden und somit schwindender Zahl abgeschlossener Verträge überdenkt so manches Unternehmen seine Tarifstruktur.

Dass sich Verbraucherzentralen für einen Strom-Wechsel aussprechen, hat seine Gründe natürlich auch in den Auswirkungen eines Anbieterwechsels auf die Kaufkraft der Endkunden. Durch die monatlichen Einsparungen bleibt jeden Monat etwas mehr Geld in der Haushaltskasse, das anderweitig investiert werden kann. Behält man im Hinterkopf, dass ein Wechsel des Stromanbieters mit den Möglichkeiten des Internets innerhalb weniger Minuten abgewickelt werden kann und das sogar zu Ökostrom, so scheint es fast unplausibel, dass manche Endkunden aus Zeit- und Aufwandsgründen auf eine Revision ihrer derzeitigen Situation verzichten wollen.

Auf dem turbulenten Strommarkt hat der Wechsel des Anbieters zudem zur Folge, dass dem Kunden bei manchen Energieversorgern eine zeitlich festgelegte Preisgarantie geboten wird, die ihn innerhalb dieses Zeitraums unabhängig von Tarifänderungen macht. In Kombination mit einer sehr kurzen Kündigungsfrist ergibt sich hier ein sehr großer Freiraum, der vor der Liberalisierung des Strommarkts in Deutschland in dieser Form undenkbar gewesen wäre. Der DSL Flatrate Markt hat das schon vorgemacht.

Es kann sich also auszahlen, die Skepsis abzulegen und auf die Verbraucherzentralen zu hören. Zumindest einen Vergleich des eigenen Tarifs mit anderen Angeboten auf dem Strommarkt sollte man nicht scheuen, denn es ist ja nicht auszuschliessen, dass man sich intuitiv schon für das momentan beste Angebot entschieden hat. Freunden und Familienangehörigen kann man in diesem Fall Empfehlungen aussprechen, die bei den meisten Energieversorgern mit Prämien vergütet werden.


comments

Comments are closed.


about this