News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Tiernahrung für Hunde und Katzen

written by spamm-archiv
at 2:33 am
on September 1, 2007
in Tiere
Kommentare deaktiviert

Hunde und Katzen sind eigentlich Jäger. Den Hunden wurde dieses Verhalten vom Menschen abgewöhnt, er ist nicht mehr in der Lage, sich selbst zu versorgen, die Katzen hingegen haben sich diese Eigenschaft erhalten. Die Jäger fressen ihre Beute mit Haut und Haaren. Nur auf diese Weise konnten die Tiere auch wirklich alle Nährstoffe bekommen, die für sie wichtig und notwendig waren. Die im Handel erhältliche Hunde – und Katzennahrung muss in der Lage sein, dies ersetzen zu können. Darunter versteht man dann artgerechte und gesunde Tiernahrung. Sie enthält die Nährstoffkomponenten, die die Tiere in freier Wildbahn haben, wie z.B. hochwertiges Protein, welches erforderlich für den Aufbau, das Wachstum und die Neubildung von Gewebe ist. Tierische Fette können von Katzen und Hunden besser verwertet werden als pflanzliche Ersatzmittel, darum muss auch tierisches Fett in der Nahrung enthalten sein. Die Fette, ebenso wie Kohlenhydrate dienen dem Tier als Energielieferant. Natürlich müssen auch noch Mineralien, Spurenelemente und Vitamine dem Futter beigegeben werden, dann ist die ausgewogene Nahrung fertig. Eine solche Nahrung sorgt nachhaltig für ein gesundes Katzen – und Hundeleben.

Viele Hersteller sind gezwungen, die Nahrung von Hunden und Katzen zu überarbeiten, da erwiesen ist, dass die Nährstoffe in den Produkten nicht dem Bedarf der Tiere entsprechen. Dies führt gerade bei älteren Tieren zu Folgeerkrankungen und Schäden, die frei lebende Tiere nicht bekommen, wie z.B. Arthritis und Diabetes. Außerdem wurde ebenfalls festgestellt, dass die Tiere nicht genug Flüssigkeit aufnehmen. Es muss immer gewährleistet sein, dass frisches Wasser den Tieren jederzeit zugänglich ist, so dass sie trinken können. Sonst besteht die Gefahr, dass die Nieren Schäden bekommen können.


comments

Comments are closed.


about this