News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Stammzellenforschung

written by spamm-archiv
at 12:45 am
on Januar 23, 2009
in Gesundheit
Kommentare deaktiviert

Stammzellen verfügen über die großartige Beschaffenheit sich in irgendeine Zelle des Körpers umzuwandeln. Mit Hilfe der beträchtlichen Anpassungsfähigkeit können die Mediziner etliche unterschiedliche Zellen züchten, die im Falle einer Krankheit verwendet werden und den Kranken eine Linderung verschaffen oder sogar eine vollständige Gesundung ermöglichen. Die embryonalen Zellen bekommen die Stammzellenforscher aus einer Eizelle die sich schon in einem befruchteten Zustand befindet. Diese Zellen verfügen über ein sehr hohes Differenzierungspotenzial und ermöglichen deshalb die Nachbildung des kompletten Organismus. Die wissenschaftliche Arbeit an diesen Zellen ist jedoch moralisch sehr fraglich. In der deutschen Forschung sollte man einzig an den importierten embryonalen Stammzellen arbeiten. Die andere Form der Stammzellen bekommen die Stammzellenforscher aus dem medulla Ossium (Knochenmark). Aufgrund ihrer Beschaffenheit, manche heilenden Prozesse des Körpers wirkungsvoll beschleunigen zu können, werden die adulten Stammzellen als eine unterstützende Maßnahme benutzt. Die Aufgabe dieser Stammzellen liegt zentral in der Bildung von manchen Arten von Zellen, die die Rekonstruktion des abgestorbenen Gewebes übernehmen. Somit ist es vernünftig, wenn die Kindseltern die Stammzellen Haut aus der während der Geburt durchtrennten Nabelschnur ihres frisch geborenen Baby extrahieren lassen, um beispielsweise bei krankhaften Beschwerden dem Kind eine Gesundung möglich zu machen. Mit Hilfe der beträchtlichen Fortschritte in der Forschung ist es heutzutage machbar adulte Stammzellen ebenso aus der Haut aufzubereiten. Bei dieser schmerzlosen Prozedur wird eine kleine Hautprobe abgetrennt und anschließend in jede willkürliche Zelle des Körpers abgewandelt. Es gibt kein Wagnis bei diesem Verfahren, da das Gewebe von der betreffenden Person selber kommt. Diese neu entwickelte Technik eröffnet jedem eine problemlose Stammzelleneinlagerung, auf die man im Einzelfall greifen könnte. Die Stammzellenbehandlung könnte vorwiegend bei Verbrennungsunfällen die prompte Genesung ankurbeln. Ebenso bei Erkrankungen wie Diabetis können die Leiden der betreffenden Person gebessert werden. Bei den Kranken, die unter Herzerkrankungen leiden, begünstigt der Einsatz von Stammzellen die körpereigenen Fahigkeiten der Gesundung. Vor schon einiger Zeit wurden ebenso große Fortschritte bei der Verbesserung von Erkrankungen der Gelenke mit Stammzellen erzielt. Ebenso Knochenprobleme könnten mit Hilfe der Stammzellenbehandlung schnell beseitigt werden. Nach einem Bruch eines Knochens ist es machbar eine Besserung mit dem Einsatz dieser Zelltypen zu erreichen. Selber den Betroffenen eines Schlaganfalles könnte mit dem Einsatz dieser Zelltypen geholfen werden. Bei der Behandlung werden Neuronen im Gehirn aktivieren, die motorische Störungen im Falle eines Schlaganfalls verhindern können.


comments

Comments are closed.


about this