News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Stammzellenforschung

written by spamm-archiv
at 1:26 am
on Februar 18, 2009
in Gesundheit
Kommentare deaktiviert

Stammzellen besitzen die großartige Beschaffenheit sich in alle körpereigenen Zellen transformieren zu können. Dank der beträchtlichen Wandlungsfähigkeit können die Wissenschaftler etliche Zellen schaffen, welche nach dem Beginn einer Krankheit zum Einsatz kommen und den Betroffenen eine Linderung verschaffen oder gegebenenfalls eine komplette Genesung fördern. Die embryonalen Zellen bekommen die Stammzellenforscher aus einer befruchteten Eizelle. Diese gewonnenen Zellen besitzen ein spezielles Differenzierungspotenzial und fördern somit die Rekonstruktion des kompletten Organismus. Die wissenschaftliche Arbeit an den embryonalen Stammzellen ist allerdings moralisch sehr fragwürdig. In der deutschen Forschung sollte man einzig an den im Ausland produzierten Zellen forschen. Die adulten Stammzellen bekommen die Stammzellenforscher aus der Nabelschnur. Bezüglich ihrer Beschaffenheit, Heilungsprozesse nachhaltig unterstützen zu können, werden die adulten Stammzellen als eine Art “Reserve” im Notfall verwendet. Die Tätigkeit dieses Zelltypen liegt wesentlich in der Bildung von diversen Zelltypen, welche die Reparatur des beschädigten Gewebes übernehmen. Deswegen ist es empfehlenswert, wenn Eltern die Stammzellen Haut aus der während der Geburt durchtrennten Nabelschnur ihres neu geborenen Baby konservieren lassen, um beispielsweise bei krankhaften Beschwerden dem Zögling eine Besserung zukommen zu lassen. Dank der beachtlichen forschungstechnischen Neuerungen ist es heutzutage machbar adulte Stammzellen ebenfalls aus der Cutis (Haut) aufzubereiten. Bei dieser exzellenten Technik wird ein geeignetes Teilstück der Hautpartie abgeschnitten und anschließend in jede willkürliche Zelle des Körpers umgebildet. Es besteht keine Gefahr bei diesem Verfahren, da die Zellen vom Kranken selber stammt. Diese neu entwickelte Technik ermöglicht jedem Menschen eine unkomplizierte Stammzelleneinlagerung, auf welche man im Krankheitsfall zurückgreifen könnte. Die Stammzellenbehandlung könnte hauptsächlich bei Hautverbrennungen die prompte Regeneration beschleunigen. Auch bei Erkrankungen wie Diabetis können die Schmerzen des Patienten abgeschwächt werden. Bei den Betroffenen, welche unter Herzbeschwerden leiden, begünstigt der Einsatz der Stammzellentherapie die angeborenen Prozesse der Regeneration. Vor schon einiger Zeit wurden ebenfalls exzellente Erkenntnisse bei der Heilung von Erkrankungen der Gelenke mit diesem Verfahren errungen. Auch Knochenprobleme könnten dank der Verwendung der Stammzellen rasch beseitigt werden. Bei einer Fraktur der Knochen ist es machbar eine rasche Genesung mit der Behandlung mit Stammzellen zu bekommen. Selbst den Schlaganfall-Patienten könnte mit der Behandlung mit Stammzellen geholfen werden. Bei diesem Verfahren werden Gehirnnervenzellen beeinflussen, welche motorische Störungen nach dem Beginn eines Gehirnschlages verbessern können.


comments

Comments are closed.


about this