News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Sonnenschutz für das Babyzimmer nicht vergessen

written by J.Schneider
at 9:13 pm
on August 4, 2010
in Haus & Bett
Kommentare deaktiviert

Junge Eltern richten mit viel Freude das Zimmer fürs Baby ein. Neben Bettchen, Wiege, Wickeltisch und Kommode für die Wäsche, darf aber etwas ganz Wichtiges nicht fehlen, was leider immer wieder vernachlässigt oder sogar vergessen wird. An die Fensterscheibe gehört unbedingt eine Fensterfolie! Diese sorgt nämlich dafür, dass sich im Sommer das Babyzimmer nicht zu sehr aufheizt. Das wäre schließlich alles andere als gesund für das Baby. Um Zugluft zu vermeiden, soll ein Kinderzimmerfenster ja auch nicht zu lange gekippt werden und es vollständig zu öffnen, scheidet aus Sicherheitsgründen ja sowieso aus. Wenn nun keine Fensterfolie zum Schutz vor Sonnenlicht an der Fensterscheibe angebracht wurde, steigt die Temperatur in den Sommermonaten unvermeidlich an. Damit riskieren die Eltern einen Hitzestau mit gefährlichen Folgen für das Kind. Freilich würde eine Klimaanlage auch für die Regulierung der Temperatur im Babyzimmer sorgen. Aber dafür muss erstens Energie aufgewendet werden und zweitens ist die Zimmerluft für Babys nicht unbedingt als gesund zu bezeichnen, wenn sie durch ein Klimagerät beeinflusst wurde. Es spricht also alles für eine Fensterfolie, um die Sonne draußen zu halten. Wie wäre es denn mit einer schönen Dekorfolie? Kinderzimmer bieten sich doch förmlich dafür an, ein ansprechendes Motiv für das Fenster zu wählen. Mit einer Dekorfolie fürs Babyzimmer oder Kinderzimmer erreichen Eltern einen doppelten Effekt. Zur positiven Wirkung auf das Raumklima kommt noch ein dekorativer Zweck dazu. Kinder lieben es bunt, deshalb darf die Dekorfolie für Kinderzimmer auch ruhig etwas farbenfroher ausfallen, als es die Eltern von den Scheibenfolien der anderen Räumlichkeiten her gewohnt sind.


comments

Comments are closed.


about this