News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Selbstauskunft vor einem Kreditantrag

written by J.Schneider
at 11:11 pm
on Mai 30, 2011
in Finanzen
Kommentare deaktiviert

Es ist für viele Themen wichtig, dass die Daten stimmen, die über die eigene Person in der Schufa gespeichert sind. Falls das nicht der Fall ist, sollte so schnell wie möglich veranlasst werden, falsche Einträge aus der Schufa löschen zu lassen. Bleiben sie nämlich stehen, kann es zu weitreichenden Folgen kommen. Im schlimmsten Fall wird bei einer routinemäßigen Überprüfung der Bonität ein schlechtes Ergebnis abgerufen, das wiederum zur Kündigung eines laufenden Kredits führen kann. Im Normalfall bemerkt man gar nicht, dass ein falscher Eintrag in die Schufa gelangt ist, denn man erhält von dort keine Meldung über erfolgte Einträge. Der einzige Weg, um Kenntnis über den aktuellen Stand zu erlangen, ist eine Selbstauskunft zu beantragen. Dafür fällt zwar eine Gebühr an, aber damit hat man als Verbraucher eine gute Möglichkeit, um Einblick in die eigenen Schufadaten zu bekommen. Falls sich dabei herausstellt, dass etwas nicht stimmt, kann sofort veranlasst werden, den Fehler aus der Schufa löschen zu lassen. Dann kann erst gar nicht passieren, dass man von dem Falscheintrag erst durch die Bank erfährt, die aufgrund ihrer Kenntnisse reagiert. Wer vor einem Kreditantrag auf Nummer Sicher gehen möchte, lässt sich am besten vor dem Antrag eine Selbstauskunft kommen. Sollte ein Fehler gefunden werden, kann man den fehlerhaften Schufa Eintrag löschen lassen, bevor er zur Beurteilung der Bonität herangezogen wird und ein unpassendes Ergebnis dadurch provoziert wird. Falls es Probleme gibt, kann an sich vertrauensvoll an Schufa Experten wenden, die genau wissen wann und wie man einen Schufa Eintrag löschen lassen kann.


comments

Comments are closed.


about this