News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Schreiben macht Spaß

written by Schossig
at 1:04 pm
on Juli 28, 2013
in Internet
Kommentare deaktiviert

Es kommt tatsächlich wieder in Mode. Das Schreiben an sich erlebt derzeit eine wahre Renaissance. Viele Prominente und Privatpersonen versuchen sich als Texter und Autoren. Manchmal mit mäßigem Erfolg, manchmal mit sehr großem. Es gibt kein Patent für das Schreiben. Man muss es einfach versuchen. Entweder man bekommt einen Zugang zu Wort und Schrift oder nicht. Sei es, wie es mag. Das Schreiben macht auf jeden Fall eine ganze Menge Spaß. Da macht es auch keinen Unterschied, was für eine Art von Text man verfassen möchte. Reiseberichte, Blogs, Autobiografisches, die Bandbreite ist so groß. Fast kann man nicht alle Möglichkeiten aufzählen, in denen man sich verewigen kann. Denn Schrift und Text sind unvergänglich. Wer würde denn heute noch Shakespeare kennen, wenn nicht seine Aufzeichnungen über die Jahre behütet worden wären. Und selbst er wurde nicht immer zu seinen Lebzeiten so geschätzt, wie er es heute wird. In manchen Fällen kommt der Ruhm eben etwas später. Was auch erstmal kein Problem ist. Denn in erster Linie schreibt man ja für sich selber. Seine intimsten Erlebnisse werden zu Papier gebracht. Als Gedankenstütze oder zum Aufarbeiten von Problemen. Manch einer schreibt Belletristik, ein anderer fährt sich auf Werbebotschaften ein. Erlaubt ist, was gefällt. Und den Deutschen gefällt so einiges. Im Internet tummeln sich derzeit so viele Texter und Autoren wie noch nie. Viele bieten ihre Dienste an, um Handschriftliches zu ordnen und in eine saubere Form zu packen. Texter gesucht, so lautet der Tenor. Selbst große Firmen geben ihre Aufträge in private Hände. Neues Gedankengut gepaart mit den alten Traditionen. Das macht die Kunst des Schreibens aus.


comments

Comments are closed.


about this