News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Schnelles Internet

written by spamm-archiv
at 6:04 pm
on Januar 10, 2008
in Internet
Kommentare deaktiviert

Nur mit einem schnellen DSL-Anschluss kann man heutzutage in die Weiten des Internets eintauchen. Ohne Flatrate geht mittlerweile wirklich kaum noch was. Die Webseiten sind keineswegs mehr bescheiden mit Dateien gefüllt. Längere Ladezeiten ist bei ISDN-Speed normal. Höchste Zeit auf einen Hochgeschwindigkeitsanschluss zu wechseln. Für Internetneulinge reicht zu beginn schon ein DSL 1000 Anschluss. Mit dieser Leitung laden die Bilder von Google Earth recht schnell und Webseiten öffnen sich im nu. Nebenbei kann sogar eine Datei heruntergeladen werden. Wer ein Webradio beim „Surfen“ hören will, der muss bei der 1000er Leitung auch keine Einbußen hinnehmen. Es kommt natürlich auf das Surfverhalten an. Wer mehrere Computer über ein Router mit Internet versorgt, braucht einen viel schnelleren Anschluss. Mehrere Geräte benötigen heute mittlerweile Internet. Statt hunderte Meter Kabel quer durch die Wohnung zu verlegen, setzt man auf WLAN. Mit dem drahtlosen Internet, kann zum Beispiel ein Laptop durch die ganze Wohnung bewegt werden und online bleiben. Nur mit WLAN ist das Surfen im Bett oder auf dem Balkon möglich. Mit Voice over IP und DSL wird das Internet zum Telefon. Noch günstiger kann heute nicht telefoniert werden. Auch hier wird ein schneller Anschluss empfohlen, da bei einem VoIP-Gespräch ein Teil von der Bandbreite verwendet wird. Beim herunterladen von Dateien und Surfen, könnte es daher zu Performance-Verlusten kommen. Immer mehr Geräte können mit Internet versorgt werden. Die ersten Handys verfügen über WLAN und sogar Spielekonsolen aktualisieren sich über das Netz. Spieledemos erhält man längst nicht mehr nur aus einer Zeitschrift, sondern lädt sie direkt auf die Konsole über das WWW.


comments

Comments are closed.


about this