News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Nominierungen für den Oscar 2010

written by casapra
at 12:23 am
on März 14, 2010
in Spass, Fun
Kommentare deaktiviert

Welcher Film ist der beste des vergangenen Jahres? Welche Schauspielerinnen und Schauspieler konnten in ihren Rollen am meisten überzeugen? Und welchem Regisseur gelang mit seinem Werk der Sprung in den Film-Olymp? Und schon bald wird ein kleines, goldenes Männchen all diese Fragen beantworten können. Dann, wenn es in Hollywood wieder heißt: „And the Oscar goes to…“

Seit Anfang Februar ist der Kreis der ernsthaften Anwärter auf den Oscar 2010 auf überschaubare Größe zusammengeschrumpft. Denn in dieser Nacht verkündeten die Schauspielerin Anne Hathaway (Der Teufel trägt Prada) und der Academy-Präsident Tom Sherak die Namen der Nominierten für die diesjährige Oscar-Verleihung. Statt wie bisher üblich im Februar, wird das Film-Spektakel in diesem Jahr erst am 7. März stattfinden. Grund für die Terminverschiebung ist die 21. Winterolympiade, die vom 12.-28. Februar im kanadischen Vancover ausgetragen wird. Den Veranstaltern dürfte das gar nicht so unrecht sein, denn nun hält gespannte Stimmung der Medien rund um die begehrteste Auszeichnung der Film-Welt noch ein wenig länger an. Neben den Filmfans zu Hause vor den Bildschirmen, dürften vor allem die Auserkorenen zittern und bangen, denn das Geheimnis der Oscar-Gewinner gilt als das bestgehütetste der Branche.

Uns bleibt an dieser Stelle also noch genug Zeit, sich den Nominierten zu widmen. In der Kategorie „Bester Film“ wurden wegen einer Satzungsänderung statt wie bisher fünf, dieses Jahr ganze zehn Filme von der Jury favorisiert. Mit dabei ist selbstverständlich der finanziell erfolgreichste Film aller Zeiten „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ sowie das Kriegsdrama „Tödliches Kommando – The Hurt Locker“. Die Produzenten der beiden Filme, James Cameron (Avatar) und Kathryn Bigelow (Tödliches Kommando), waren übrigens einmal verheiratet. Für sie dürfte die Begegnung bei der Oscar-Verleihung also auch in privater Hinsicht interessant werden. Außerdem mit von der Partie ist der Film „The Blind Side“, der mit Hauptdarstellerin Sandra Bullock und unter dem Titel „Die große Chance“ erst im März 2010 in die deutschen Kinos kommen wird. Sowie das beklemmende Sozialdrama „Precious“, in dem Gabourey Sidibe eine von ihren Eltern geschlagene und vergewaltigte junge Frau spielt.


comments

Comments are closed.


about this