News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Nachträglicher Balkonbau

written by Balko
at 2:10 am
on März 19, 2011
in Haus & Bett
Kommentare deaktiviert

Haben Sie bereits einmal vor Ihrem Haus gestanden und sich die Frage gestellt, ob sich ein Balkon anbauen ließe? Ein schön gestalteter Anbaubalkon wertet jedes Gebäude nicht nur ästhetisch auf, sondern bereichert auch das Wohngefühl auf vielfältige Weise.

Anbaubalkone lassen sich praktisch an jedem Haus anbringen. Ein professionelles Balkonbau-Unternehmen berät Sie umfassend und führt die notwendigen statischen Berechnungen durch, um Ihre Immobilie um einen Balkon zu bereichern, der individuell auf Sie zugeschnitten ist. Ihre Nutzungswünsche stehen dabei selbstverständlich ganz oben. Möchten Sie auf Ihrem Balkon in erster Linie Sonne und frische Luft genießen? Oder soll der Balkon Mittelpunkt gemeinschaftlichen Lebens sein mit Grillabenden und anderen Feiern? Auf jeden Fall erweitert der Balkon Ihren Lebensraum in mehrfacher Hinsicht.

Falls Sie sich Gedanken machen über die Belastung Ihrer Hauswand, so bieten Anbaubalkone die optimale Lösung, denn für den Anbau gibt es so gut wie keine Einschränkungen. Fachmännisch angebrachte Balkone, denen eine gründliche Berechnung vorausging, belasten die Statik und die Hauswände nur minimal. Die Befestigungssysteme sind so konzipiert, dass sie das Gewicht des Balkons größtenteils in sich selbst auffangen und es nicht an die Wand weitergeben.

Gleichzeitig sind der optischen Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Insbesondere Stahlbalkone lassen vielfältige Möglichkeiten zu. Ihre Wünsche und Ansprüche werden mit zahlreichen Vorteilen verknüpft. Stahlbalkone lassen sich sehr leicht anbringen und besitzen ein relativ geringes Gewicht. Sie sind pflegeleicht, korrosionsbeständig und halten Wind und Wetter sehr gut stand, ohne dass sich ihr Aussehen verändert.

Neben Stahlbalkonen werden auch Balkone aus Aluminium angeboten. Der wesentliche Unterschied liegt in der Wirtschaftlichkeit und der Stabilität. Aluminiumbalkone ermöglichen einen eminenten Spielraum bei der Gestaltung und ihre Herstellung ist nicht so aufwendig wie bei Stahl. Dafür ist das Material leichter – ein Vorteil für alte Hauswände mit einer nicht so festen Bausubstanz. Stahl dagegen eignet sich wegen seiner höheren Stabilität besser für größere oder aufwendigere Balkone, die eine gewisse Breite und Tiefe besitzen sollen.

Ein guter Balkonbauer hat nicht nur ein breites Sortiment an genormten Modellen vorrätig, sondern fertigt individuelle Balkone nach Maß und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen Wünsche. Neben den oben genannten Verwendungsabsichten spielen noch andere Fragen eine Rolle. In einigen Fällen bietet es sich beispielsweise an, den Balkon als weiteren Zugang zum Garten oder als separaten Hauseingang zu nutzen. Oder aber es muss ein gesonderter Fluchtweg konstruiert werden und ein Balkon kann in diesem Fall das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Ein anderer Grund wiederum kann der sein, dass Ihre Wohnung nicht allzu groß ist und Sie durch den Balkon zusätzlichen Raum gewinnen. Es lassen sich dort Dinge lagern, die innerhalb der Wohnung viel Platz wegnehmen. Welcher Zweck auch angestrebt wird – jede Art von Sonderanfertigungen ist möglich und das gilt ebenso für die Befestigungssysteme.

Die Materialien Stahl und Aluminium sind als Baustoffe flexibel einsetzbar und wirken optisch leicht und transparent, so dass ein Anbaubalkon die Ästhetik Ihres Hauses positiv unterstreicht. Eine Vollverzinkung sorgt dafür, dass Sie sich lange an Ihrem Balkon erfreuen können, ohne dass Sie ihn aufwendig pflegen müssen.


comments

Comments are closed.


about this