News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Mitarbeiterschulung Microsoft Office

written by Lars67
at 4:50 pm
on November 26, 2010
in Tutorial, Anleitung
Kommentare deaktiviert

Das MS Office Paket ist der klare Marktführer des Segmentes. Es gibt nur wenige Firmen, die auf eine vergleichbare Programme wie z.B. OpenOffice oder Staroffice setzen. Die weit verbreiteten Anwenderkenntnisse sind ein wichtiges Argument für das Produkt aus dem Hause Microsoft. In vielen Unternehmen sind die Angestellten mehr oder minder mit der Nutzung von MS Office vertraut und bei Einstellungen wird häufig vorausgesetzt, dass entsprechende Kenntnisse bereits vorliegen. Für die Office Produkten anderer Anbieter sind diese Vorkenntnisse bei neuem und bestehenden Personal in der Regel nicht vorhanden und müssen erst geschult werden. Daher ist bei der Einführung und dem Betrieb von OpenOffice, Staroffice und Co. ein gutes Konzept zur Anwenderschulung unerlässlich.

Grundsätzlich bietet sich hier Lernprogramme als die ideale Lösung an, welche die Einarbeitung der Mitarbeiter zu bezahlbaren Kosten leisten kann. Mit dem in Office 2007 neu eingeführten Bedienungskonzept – den sogenannten Ribbons – ist Microsoft ein großes Risiko eingegangen. Die Änderungen in der Benutzung sind so enorm, dass der Wechsel zu OpenOffice unter Umständen einfacher ist als der Wechsel zu Office 2007. Aus diesem Grund haben einige Unternehmen den Wechsel bisher nicht durchgeführt und nach wie vor Microsoft Office 2003 installiert.

So mancher wird gehofft haben, dass in MS Office 2010 wieder die bisherige Menüleiste zurückkommt. Die großformatigen Ribbons, welche die Menüleiste ersetzt haben, finden sich auch in Microsoft Office 2010 wieder. Da in 2014 die Unterstützung für Office 2003 endet, erhöht sich der Druck auf die Unternehmen auf eine aktuellere Version umzustellen. Die Fortbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter sind mit der aktuellen Version sehr umfangreich. Mit Office 2010 Online-Kursen können die notwendigen Fähigkeiten interaktiv und zeitlich flexibel vermittelt werden. Dadurch können die Anwenderschulungen zeitlich und finanziell geschultert werden. Diese große Auswahl an Schulungsanbietern gibt es beispielsweise für Starmoney nicht. Das allgemeine Anwenderwissen bezüglich der Ribbons wird sich ohnehin in der nächsten Zeit wieder langsam aufbauen.

Auch wenn die drastische Veränderung der Benutzerführung für Microsoft einige Risiken birgt, bleibt der Vorteil für Unternehmen bezüglich des weit verfügbaren Anwenderwissens auch in Zukunft bestehen.


comments

Comments are closed.


about this