News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Minimierung der Verletzungsgefahr im Fußgelenk durch eine Fußgelenkbandage

written by Krausreb
at 8:47 pm
on November 29, 2009
in Sport
Kommentare deaktiviert

Die Fußgelenkbandage wird in zahlreichen Sportarten verwendet, bei welchen das Fußgelenk einer gewissen Belastung Stand halten muss und auch einer gewissen Verletzungsgefahr ausgesetzt ist. Die Fußgelenkbandage schützt das Fußgelenk vor möglichen Verletzungen, die beispielsweise durch Stürze, Schläge und Tritte bei unterschiedlichen Sportarten entstehen können.

Insbesondere bei den Sportarten wie Leichtathletik, Hockey, Basketball, Handball, Fußball und Volleyball können Sportler im Lauf umknicken. Vor allem bei sehr hohen Laufgeschwindigkeiten kann es auf Grund eines unerwarteten Stopps der Bewegung bzw. eines raschen Richtungswechsels zu möglichen Verletzungen kommen. Dabei können Verstauchungen, Zerrungen, Muskelan- und abrisse, Bänderab- und anrisse die Folge sein.

Deshalb sollte man eine Fußgelenkbandage tragen, denn sie dient als Prophylaxe. Sie beugt nicht nur Verletzungen vor, sondern sie bietet dem Fußgelenk eine gewisse Stabilität, sodass dieses Gelenk den Belastungen wesentlich besser gewachsen ist. Außerdem stützt die Bandage das Sprunggelenk. Dies ist insbesondere beim Springen und Laufen sehr wichtig. Jedoch hat die Fußgelenkbandage nicht nur eine prophylaktische Aufgabe. Sie wird ebenfalls bei einer bereits vorliegenden Verletzung verwendet.

Typischerweise wird die Fußgelenkbandage sowohl beim instabilen Gelenk als auch bei Verstauchungen verwendet. Dadurch können die Sportler trotz möglicher vorhandenen Verletzungen weiter trainieren und dadurch müssen sie keinen Leistungsrückstand hinnehmen.

Man kann die Fußgelenkbandage in unterschiedlichen Ausführungen erwerben. Beispielsweise gibt es schon preiswerte Basismodelle, welche aus einfachen Materialien hergestellt sind. Ferner kann man auch Fußgelenkbandage aus hochwertigen Materialien kaufen.

Um sich sowohl von den unterschiedlichen Fußgelenkbandagen mit den verschiedenen Materialien als auch von weiteren Sportbandagen ein Bild machen zu können, bietet die Internetseite Sportprotection24.de umfangreiche Informationen und einen Online-Shop zu den jeweiligen Bandagen an. Wer weitere Informationen zu den möglichen Jobs in der Sportwissenschaft sowie rund um die Sportwissenschaft benötigt, besucht die Homepage Stellenboersen.de.


comments

Comments are closed.


about this