News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Kinder im Umgang mit Handys

written by telefon
at 9:18 pm
on August 4, 2010
in Handy, DSL
Kommentare deaktiviert

Sie sind längst ein fester Bestandteil im Medienalltag von Kindern und Jugendlichen geworden– die Handys. Egal ob telefonieren, simsen, Filme drehen oder Spiele – Die Funktionen im Handy selbst haben sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Umso schwerer also für Eltern ihre Kinder im Umgang mit dem Mobiltelefon zu begleiten. Doch genau das ist bei diesem Medium angesichts der Kostenfalle und der im Internet verbreiteten Inhalte extrem wichtig. Denn im Handy-Zubehör-Geschäft lauern etliche Gefahren. Immerhin hat die Werbeindustrie das Potenzial von Jugendlichen Mediennutzern längst erkannt und wirbt fleißig in Bravo und Co für Klingeltöne, Logos und Downloads. Was die Kinder häufig nicht wissen: Hier lauert die Abo-Kostenfalle, die wöchentlich oder monatlich Kosten verursacht. Damit lässt sich also gutes Geld verdienen. Daher ist es ratsam mit den Kindern über mögliche Kostenfallen zu sprechen und einen Pre-paid Vertrag mit vorher festgelegten Guthaben in Erwägung zu ziehen. Somit haben Eltern die volle Kostenkontrolle und tappen nicht in die unerwünschte Kostenfalle. Denn für die entstehenden Kosten müssen in jedem Fall die Eltern haften, weil Kinder erst ab 18 Jahren voll geschäftsfähig sind. Eine weitere Möglichkeit die Kosten im Blick zu behalten ist das Handy mit Teen-Tarif mit dem sich bestimmte, beispielsweise teure Sonderrufnummern, sperren lassen.
Doch ab wann ist ein Handy eigentlich sinnvoll und wann können die Kids dies überhaupt richtig bedienen? Experten raten bis zum 13. Lebensjahr zu warten, denn erst dann sei ein Kind in der Lage damit verantwortungsbewusst umzugehen. Schließlich soll das Mobiltelefon in erster Linie zum telefonieren und nicht nur zum spielen da sein.


comments

Comments are closed.


about this