News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Ist der Einbau eines Treppenlifts überall möglich?

written by todis
at 8:52 pm
on Oktober 25, 2009
in Gesundheit
Kommentare deaktiviert

Die Frage, ob ein Treppenlift in jeden Wohnungstyp eingebaut werden kann, kann grundsätzlich mit ja beantwortet werden, da es auf diesem Sektor ein sehr breit gefächertes Angebot gibt.

Für einen älteren oder alten Menschen, der sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr allein in seinen 4 Wänden, ob Eigentum- oder Mietwohnung oder im eigenen Haus, bewegen kann, ist der Treppenlifter ein wunderbares Hilfsmittel, um die Hürde Treppe zu bewältigen, um seine Selbständigkeit zu behalten.

Es gibt zwei Arten von Treppenlifter: zum einen der Sitzlift, der mit einem Sitz und nach Wunsch mit Arm- und Rückenlehne ausgestattet ist. Diese Liftart ist für Menschen, die unter Gelenkerkrankungen leiden, die ideale Hilfe.

Eine weitere Variante ist der Stehtreppenlift. Dieser Lift ist geeignet für Menschen, die sich noch bis zu einem gewissen Grad fortbewegen können. Bei dieser Art von Treppenlift hat man auch die Möglichkeit, auch Einkaufstaschen, Wäschekörbe und der gleichen zu liften.

Es gibt eine Vielzahl von Anbietern und Herstellen von Treppenlifte.

Bevor, und hier sind meistens die Angehörigen der hilfsbedürftigen Menschen gefragt, man sich zu einem Kauf bzw. Einbau, egal welcher Treppenliftart, entscheidet, sollte man sich kundig machen, welcher Treppenlift für den Hilfsbedürftigen infrage kommt bzw. ideal ist.

Als Informationshilfe hat man diverse Möglichkeiten und zwar:

Das ortsansässige Sanitätshaus, welches in einem persönlichen Beratungsgespräch zur Seite steht, die infrage kommende Krankenkasse, eine Caritaseinrichtung, die auch persönlich berät und nicht zuletzt das Internet, wo man die Möglichkeit hat, sich vorab grob zu informieren.

Die Kosten für das Hilfsmittel Treppenlift wird nicht grundsätzlich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen; es besteht aber über die Pflegestufenregelung die Möglichkeit, zumindest einen Teil der Kosten erstattet zu bekommen.


comments

Comments are closed.


about this