News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


http://www.barskidesign.com/ – aus Liebe zum Detail

written by yung
at 9:10 am
on Oktober 1, 2009
in Kommunikation
Kommentare deaktiviert

Wer in der modernen Marktwirtschaft erfolgreich sein will, braucht mehr als eine gute Produktidee – Produktdesign ist gefragt. Die Umsetzung und Gestaltung muss bis ins kleinste Detail stimmen, damit sich der zu verkaufende Artikel auch von der Masse abhebt. Doch wie überzeugt man den Konsumenten? Wie aus der Masse herausstechen? Um diese Frage auch beantworten zu können, holen sich zahlreiche Unternehmen und selbst internationale Konzerne Rat beim Profi. Produktdesign entscheidet zu einem hohen Anteil über Erfolg oder Niederlage, Verkauf oder Bankrott. Ein Unternehmen, das sich in den letzen Jahren durch Innovation, Funktionalität und höchste ästhetische Ansprüche hervorgetan hat, ist die Firma Barski Design. Bereits seit 15 Jahren erfolgreich tätig punktet das Unternehmen insbesondere durch Erfahrung und ein feines Gespür für Trends. Der Kundenstock, der dabei aufgebaut werden konnte, spricht für sich. Wer sich auf http://www.barskidesign.com/ ein genaueres Bild verschaffen will, wird beeindruckt sein von der Anzahl hochkarätiger Unternehmen, die beim Design ihrer Produkte gerne auch einmal die Zügel etwas aus der Hand geben. Das Produktdesign zeichnet sich durch Ästhetik und klare Linienführung aus, dennoch bleibt die Funktionalität gewahrt. Erst wenn sich Inhalt und Form optimal ergänzen, kann ein Produkt erfolgreich verkauft werden. Da bei der Kaufentscheidung meist der erste Eindruck zählt, ist ein durchdachtes Design mindestens genauso wichtig wie das an und für sich verkaufte Produkt. Auf http://www.barskidesign.com/ findet sich eine Darstellung der designten Produkte und potentielle zukünftige Kunden können sich so einen ersten Eindruck verschaffen. Unterschieden werden dabei drei Kategorien. Beim Product Design wird das Produkt an sich designt, so etwa Gebrauchsgegenstände wie Haartrockner. Beim Packaging wird das Augenmerk lediglich auf die Verpackung gelegt – so etwa die Shampooflasche. Und schließlich das Public Design, das Lösungen für den öffentlichen Raum bereit hält. So werden hier zum Beispiel Bushaltestellen, Trinkbrunnen oder Werbetafeln entworfen. Allen Bereichen gemeinsam ist: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


comments

Comments are closed.


about this