News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Große vs. kleine Schreibbüros

written by Manuel
at 2:14 am
on März 19, 2011
in Computer, PC
Kommentare deaktiviert

Warum für ein Schreibbüro mehr Geld zahlen? Tippen kann doch jeder und bei großen Schreibbüros zahlt man doch nur das ganze Backoffice des externen Schreibbüros – das man ja selber reduzieren möchte!

Große und kleine Schreibbüros haben beide ihre Vor- und Nachteile. Je nachdem wie Ihre persönlichen Anforderungen sind, macht das eine Schreibbüro oder das andere Sinn.

Für ein kleines Schreibbüro spricht:

  1. Kosten: Kleine Schreibbüros sind in den meisten Fällen günstiger als große Schreibbüros. Dafür gibt es viele Gründe: Umsatzsteuerbefreiung bei den meisten kleinen Schreibbüros, kein Backoffice und kaum IT-Kosten sind wohl die ausschlaggebendsten Gründe. Hinzu kommt, dass die meisten Inhaber von kleinen Schreibbüros das nebenberuflich machen und nicht unbedingt eine Existenz dran hängt.
  2. Flexibilität: ist häufig größer als bei professionellen Schreibbüros. Dabei meine ich mit Flexibilität nicht das flexible Abfangen von Auftragsvolumen, sondern auf ungewöhnliche Kundenanforderungen eingehen. Beispielsweise Richtung Abrechnungseinheiten, Zustellungsart oder Ähnlichem. Durch die meist relativ überschaubare Kundenanzahl können die kleinen Schreibbüros ganz individuell auf die Anforderungen eingehen.
  3. Örtliche Verbindung: Obwohl es im digitalen Zeitalter eigentlich keine Rolle mehr spielen sollte, ist es vielen Unternehmen dennoch wichtig, dass das Schreibbüro “um die Ecke” ist. Getreu dem Motto: Every business ist local.

Für ein großes Schreibbüro spricht:

  1. Qualität: ist meist um einiges höher als bei kleinen Schreibbüros, weil auf die verschiedenen Fachbereiche spezialisierte Schreibkräfte eingesetzt werden können. Auch bieten einige Schreibbüros die Nachkontrolle der Aufträge an, was ein noch höheres Qualitätsniveau garantiert.
  2. Volumen: Soll das Schreibbüro viele Diktate übernehmen schafft das ein kleines Schreibbüro einfach nicht mehr. Und viele kleine Schreibbüros einzusetzen erhöht wiederum den Administrationsaufwand, was wiederum im Widerspruch zum eigentlichen Gedanken steht.
  3. IT: Große Schreibbüros haben ganz andere Möglichkeiten Ihren Service zu integrieren: Webportal, VPN-Verbindungen, Integration ins Informationssystem, Fehlerhandling…Das schaffen nur professionelle Schreibbüros mit einer hausinternen IT-Mannschaft.
  4. Service: Wenn ständige Erreichbarkeit – auch am Wochenende oder spät Abends erforderlich sein sollte, dann muss ein professionelles Schreibbüro herangezogen werden.
  5. Kurze Fertigstellungszeiten: Müssen Texte grundsätzlich innerhalb von kurzer Zeit geschrieben werden, schaffen das auch nur große Schreibbüros.

Je nachdem, wie Ihre Anforderungen sind, kommt ein großes oder kleines Schreibbüro in Frage. Benötigen Sie lediglich ohne großen Zeitdruck ein Dokument zu geringen Kosten sollten Sie ein kleines Schreibbüro wählen. Ist der Service, Fachwissen und kurze Fertigstellungszeiten wichtig kommt eigentlich nur ein großes Schreibbüro in Frage.


comments

Comments are closed.


about this