News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Glas aus Kunststoff

written by romantisch
at 12:54 am
on Januar 23, 2009
in Technik
Kommentare deaktiviert

Gewöhnliches Glas kann bereits seit Anfang der 1930er Jahre durch Kunststoffglas ersetzt werden. Seit damals hat sich die Technologie noch weiter entwickelt, und neuartige Projekte können mit Hilfe von Plexiglas®, oder Acrylglas, verwirklicht werden. Deshalb wird dieses Material heute fast überall eingesetzt, zum Beispiel als Blinkerglas beim Auto, als Display beim Handy, als Gehäuse beim Haushaltsgerät, als Ohrstück beim Hörgerät, als Fassadenelement bei modernen Gebäuden und als Glastunnel im Seewasseraquarium.

Alles ist möglich, weil Acrylglas robuster und belastbarer ist als andere Werkstoffe. Gleichzeitig ist die Herstellung relativ einfach und preiswert. Kunststoffglas kann zum Beispiel dadurch hergestellt werden, dass  die verschiedenen Grundstoffe in die jeweilige gewünschte Form gegossen werden, und sie dort miteinander zu Acrylglas reagieren. Das bedeutet, dass das Glas erst in der Form selbst entsteht. Eine andere Möglichkeit besteht in dem Verfahren, dass Acrylgranulat mit Hilfe eines sogenannten „Extruders“ geschmolzen und erst dann mit Düsen in Platten- oder Stabform gespritzt wird.

Ein weiterer Vorzug von Plexiglas®  besteht in den mannigfaltigen Möglichkeiten der weiteren Verarbeitung, denn Kunststoffglas wird sowohl geschnitten, geklebt als auch  verformt. Je nach Dicke der Glasplatte kann Acrylglas mit einem Cutter zerschnitten, eingeritzt und gebrochen oder zersägt werden. Die Schnittkanten werden anschließend geschliffen und poliert, um saubere und schöne Kanten zu erhalten.

Sollen zwei Acrylglasteile miteinander verschmolzen werden, wird auf die Fuge ein Lösungsmittel aufgetragen, worauf die Kanten des Kunststoffes sich miteinander verbinden, ähnlich wie beim Schweißen von Metallen.

Wird Acrylglas auf 130 °C bis 180 °C erhitzt, ist es wieder flexibel und kann wieder verformt werden. Danach jedoch muss es langsam abgekühlt werden, damit keine Risse entstehen.

Sollten an der Oberfläche des Kunststoffes Kratzer entstanden sein, kann man diese mit Schleifpapier beseitigen. Je nach Art des Schadens lässt sich hierbei Papier verschiedener Körnung benutzen.

Allgemein sollte Acrylglas nie mit Glasreiniger gesäubert werden, da dies zu Korrosion führen kann. Empfohlen werden spezielle antistatische Kunststoffreiniger und weiche Spezialtücher, oder einfaches Spülmittel.


comments

Comments are closed.


about this