News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Gesundes Hundefutter online mischen

written by wunschfutter
at 9:16 pm
on März 10, 2012
in Tiere
Kommentare deaktiviert

Gesundes und artgerechtes Hundefutter

Deutschland Hundebesitzer lassen sich ihre Tierliebe schon etwas kosten, rund fünf Milliarden Euro geben die Bundesbürger im Jahr für ihren vierbeinigen Freund aus, circa die Hälfte davon allein für Futter.

Hochwertiges und vor allem gesundes Hundefutter in der richtigen Menge ist für die gesunde Entwicklung in allen Lebensphasen eines Hundes enorm wichtig. Auch Leckerlies sind Hundefutter, sie werden häufig bei der Hundeerziehung und Hundeausbildung als Belohnung dem Hund gegeben und stärken die Bindung des Hundes an seinen Halter.

Ein stumpfes, glanzloses eventuell übel riechendes Fell, schuppige, juckende Haut, Blähungen, Apathie des Hundes sowie Durchfall und Erbrechen des Hundes können Hinweise auf ernährungsbedingte Mangelerscheinungen sein. Verschwinden diese Anzeichen auch nach einer Umstellung der Ernährung nicht, sollte der Tierarzt um Rat gefragt werden.

Qualitativ hochwertiges, gesundes Trockenfutter für Hunde enthält nur hochwertiges Fleisch und Fleischprodukte. Hundefutter auf der Grundlage von Soja sollte nicht gefüttert werden, da die in Soja enthaltenen pflanzlichen Eiweiße vom dem Hund nur schwer verdaut werden können. Enthält das Futter chemische Zutaten, Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Geschmacksverbesserer sollte ein Hundebesitzer keinesfalls dieses Hundefutter kaufen. Der Hund ist dankbar für ein ausgewogen zusammengestelltes Trockenfutter. Damit der Hundehalter die richtige Auswahl aus der großen Palette der angebotenen Trockenfutter treffen kann, bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Liste mit den Inhaltsstoffen genau zu studieren. Im Handel und im Internet und auch beim Tierarzt kann der Hundebesitzer inzwischen Hundefutter kaufen, welches speziell auf die Hunderasse oder das Alter des Hundes abgestimmt wurde.

Alle Hersteller von Hundetrockenfutter garantieren zunächst einmal, dass der Hund mit allem versorgt wird, was er für eine gesunde Entwicklung benötigt, also Vitamine, Mineralien sowie Nährstoffe. Der wichtigste Energielieferant für den Hund sind die im Hundetrockenfutter enthaltenen Proteine. Tierische Proteine können von Hunden um ein vielfaches besser verwertet werden als Proteine pflanzlichen Ursprungs. Im Trockenfutter für Hunde sind am häufigsten Rind, Huhn, Nebenprodukte aus der Geflügelschlachtung, Geflügelmehl, Knochenmehl, Fleischnebenprodukte, Trockeneier, Fleischmehl, Fisch und Fischmehl als Proteinlieferanten enthalten. Glücklicherweise verwenden immer weniger Hundefutterhersteller die sogenannten Fleischnebenprodukte in den von ihnen hergestellten Futtermitteln.

Nur durch genaue Auflistung der einzelnen Inhaltsstoffe hat der Hundehalter die Gewissheit, ein hochwertiges, gesundes Hundefutter an seinen Hund zu verfüttern. Dem Hundefutter werden für einen besseren Geschmack sowie als Energielieferant zusätzlich tierische Fette von Geflügel oder Säugetieren wie Rindern beigemischt. Futtermischungen für Hunde enthalten neben tierischen auch pflanzliche Proteine sowie Faserstoffe pflanzlichen Ursprungs, welche die gesunde Verdauung des Futters fördern sollen. Gesundes Hundefutter bestellen kann der Hundehalter im Internet.


comments

Comments are closed.


about this