News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Fotostudio

written by MaxTrix-js
at 9:23 pm
on September 8, 2009
in Design, Gfx, Hobby & Freizeit
Kommentare deaktiviert

Ein Fotostudio wird in aller Regel von einem erfahrenen Fotografen, beziehungsweise einer Fotografin betrieben. Größe und Ausrüstung des Fotostudios variieren dabei natürlich, je nach Bekanntheit, Erfolg und Ausrichtung des Studios.
Der Beruf des Fotografen ist dabei in Deutschland ein anerkannter Ausbildungsberuf und kann in einer dreijährigen regulären Berufsausbildung mit Abschlussprüfung bei der IHK erlernt werden. Ebenfalls möglich ist somit das Ablegen der Meisterprüfung oder das Erwerben der Qualifikation als staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtung Fototechnik, wenn man sich für den Besuch einer Fachhochschule oder Universität entscheidet.
Klassische Leistungen sind Porträtfotografien, welche insbesondere bei Bewerbung beigelegt werden und dementsprechend wichtig sind und ein professionelles Niveau erfordern.
Manchmal wollen aber auch Eltern oder Großeltern ein paar hübsche Bilder der lieben Kleinen haben, die man sich als zeitlose Erinnerungsstücke an die Wand hängen kann.
Hin und wieder muss ein Fotograf auch mal die Abgeschiedenheit seines Labors und Studios verlassen und sich zum Fotografieren vor Ort begeben. Gerade bei Hochzeiten werden oft professionelle Fotografen beschäftigt, um die schönsten Momente des feierlichen Ereignisses festzuhalten.
In manchen Familien ist es auch Tradition einmal im Jahr alle Familienmitglieder zu versammeln und ein schönes Familienphoto schießen zu lassen. Ganz in der alten Tradition der Familiengemälde, die früher in keinem großbürgerlichen Haushalt fehlen durften.
Grundsätzlich kann man von diesen eher trivialen Zweigen der Fotografie recht gut die künstlerischen Linien unterscheiden. Allerdings galt die Behauptung Fotografie sei Kunst sehr lange als umstritten und viele berühmte Fotografen bezeichneten sich selbst nicht als Künstler sondern eher als Handwerker. Dennoch kam mit der Zeit auch hier der Durchbruch und mit zunehmender Zahl von Museen und Sammlungen speziell für Fotografie, sowie den steigenden Preisen für Fotografien in Auktionen und unter Kunstsammlern.
Die wichtigsten Teilgebiete der Fotografie sind dabei heute die Landschaftsfotografie, die Aktfotografie, die Industriefotografie, die Theaterfotografie sowie viele weitere Felder. Besonders auch die schwarz und weiß Fotografie erfreut sich heute wieder großer Beliebtheit, ob ihrer Simplizität und Reduzierung auf das Wesentliche.


comments

Comments are closed.


about this