News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Festgeld als Alternative zum Tagesgeld

written by Schossig
at 6:56 pm
on Juli 3, 2010
in Finanzen
Kommentare deaktiviert

Wer Geld anlegen möchte, der hat dazu viele Möglichkeiten. Dabei kann man nicht pauschal sagen, was am besten ist, denn es kommt auf verschiedene Faktoren an. So ist der Zinssatz natürlich wichtig, aber auch die Sicherheit spielt eine immer größere Rolle. Daneben müssen Anleger wissen, ob sie auf Geld für eine gewisse Zeit verzichten können oder nicht. All diese Punkte zusammengefasst zeigen einem, welche Anlageform letztendlich für einen am geeignetsten ist. Sehr beliebt ist mittlerweile wieder das Festgeld. Das war in Hochzeiten der Finanzkrise nicht so, da viele Anleger Angst um ihr Geld hatten. Doch in den letzten Monaten wurde viel Aufklärungsarbeit betrieben und so ist vielen klar, dass ein Kreditinstitut, das dem Einlagensicherungsfond angehört, auch bei einem Konkurs das Geld der Kunden auszahlen muss. Wer eine Anlage festmachen will, der sollte sich über die Festgeld  Konditionen im Klaren sein.

Diese lassen sich schnell und einfach miteinander vergleichen. Wo es viele Kreditinstitute gibt, da gibt es auch ganz unterschiedliche Konditionen – und die gilt es abzuklären. Die Zinsen stehen dabei natürlich an erster Stelle. Wer länger auf sein Geld verzichten kann, der darf auch mit einem höheren Zinssatz rechnen, wobei eine kurzfristige feste Geldanlage meist nicht besonders rentabel ist. Da gibt es Tagesgeldkonten, die mehr versprechen und zudem auch noch täglich das Geld verfügbar machen. Über die Einlagensicherung haben wir bereits gesprochen, muss man sich also nur noch selbst die Frage beantworten, ob man auf das Geld längere Zeit verzichten kann und wenn ja, für wie lange? Eine vorzeitige Kündigung ist zwar möglich, aber nur mit erheblichen Zinsverlusten. Also, Festgeld Konditionen genau unter die Lupe nehmen.


comments

Comments are closed.


about this