News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Existenzgründung

written by Maxistacia
at 10:45 am
on März 22, 2008
in Diverses
Kommentare deaktiviert

Streit mit dem Vorgesetzten, Unmut unter den Mitarbeitern, Sie werden nicht gefordert und unterbezahlt. Kommt man schnell auf &nbspdie Gedanken, die sich oftmals erfüllen: wie fänden sie es, sein eigener Arbeitgeber zu werden – was könnte ich tun, auf eigene Faust oder suche ich Mitstreiter? Starten Sie, machen Sie sich auf den Weg. Es ist nicht besonders schwer, nur an eins sollten sie denken: Sie sollten es wirklich wollen und fest an sich glauben.
Ausgangspunkt ist eine gute Idee zum Einen und gute Ideen, das im Leben Erlernte auf der anderen Seite. Halten Sie die Augen offen und in sich hinein, sehr akribisch. Lassen Sie neue Ideen zu, Visionen, und Sie werden merken, dass eine Geschäftsidee in Ihnen schläft – dann hauen Sie entlich rein, erfüllen Sie ihre Geschäftsidee mit Energie.
Sie müssen es für sich entscheiden. Nehmen Sie Hilfe an und tatkräftige Mithilfe im Rahmen Ihrer Existenzgründung. Es gibt viel zu tun. Erkundigen Sie sich nach Seminaren, wo alle Gesichtspunkte zur Existenzgründung angemerkt und dargestellt werden. Als nächstes kreieren Sie ihren eigenen Businessplan , lassen Sie sich nicht ablenken. Der Businessplan ist die Grundlage Ihrer Geschäftsidee, ist die Grundlage Ihrer Existenzgründung.
Hier müssen Sie darlegen, was Sie von ihrem Geschäft erwarten, mit welchen Überlegungen Sie ihre Existenzgründung beginnen wollen – ohne Chef an Ihrer Seite, denn Sie sind ihr Vorgesetzter.
Freuen Sie sich vll. GmbH-Gründung, alleine oder mit Anderen? Sie dürfen aber nicht vergessen, dass mit der Aufnahme in das Handelsregister der Nachweis eines Stammkapitals zu erbringen ist. Bei mehreren Partnern, welche sich in einer GmbH vereinigen könnten, wäre der Einsatz für die Betroffenen weniger.
Vll. möchten Sie im Umfeld von Franchising tätig werden? Sie bekommen vom Franchisegeber ein ausgearbeitetes Geschäftskonzept, dass Sie vor Ort umsetzen müssen. Ihr Vorteil ist es, dass diese Sache am Markt erprobt ist. Franchising kann man an vielen Stellen sehen wie z.B. in der Hotelerie, weiterhin im Gaststädtensektor, in der Kundenwerbung der Automobilbranche und eine Mege mehr. Franchise ist eine interessante Variante.
Vergessen Sie bei dem Ganzen nicht den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Als Selbstständiger muss man sich selber darum kümmern, dass Sie bei evt. Unfällen abgesichert sind. Hier zu sparen, ist ein großer Fehler.
Egal, für welche Idee Sie sich entscheiden, erwecken Sie ihre Chance zum Leben und leben Sie für ihren Traum, ob im Rahmen von Franchising bzw. mit einer GmbH. Entscheidend ist alleine, dass Sie mit all ihrer Kraft an die Arbeit gehen.


comments

Comments are closed.


about this