News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


El Silbo, die Pfeifsprache La Gomeras

written by Tobias_R
at 8:04 pm
on November 21, 2007
in Kommunikation, Urlaub, Reise
Kommentare deaktiviert

Haben Sie schon einmal auf den Kanarischen Inseln Urlaub gemacht? Vielleicht sogar auf La Gomera? Waren Sie dort nicht nur am Strand und im engsten Umkreis der Touristenzentren? Haben vielleicht sogar die Insel eigenständig etwas erkundet? Dann kann es gut sein, dass Sie sie schon einmal gehört haben. Nein, nicht die Ziegen mit ihrem Gemecker! Sondern „El Silbo“, die Pfeifsprache der Guanchen.

Wer sind nun die Guanchen? So werden die Ureinwohner der Kanarischen Inseln genannt, die also auch auf Teneriffa oder El Hierro lebten und pfiffen.

Die Pfeifsprache ist nur im gewissen Sinn eine eigene Sprache. Eigentlich müsste man eher sagen, sie ist die Umsetzung einer beliebigen Sprache in Pfeiflaute. Früher wurde sozusagen auf Guanche gepfiffen, nach der Eroberung durch die Spanier dann eben auf Spanisch.

Warum nun das ganze Gepfeife? Was zuerst einmal nach einer netten Freizeitbeschäftigung klingt, hatte durchaus einen pragmatischen Hintergrund.

Wenn Sie beim Landeanflug auf die Kanaren aus dem Fenster blicken, können Sie sehen, dass zeichnen sich die Inseln durch einen bergigen, vom Vulkanismus geprägten Aufbau auszeichnen. Hohe Berge und Erhebungen, tiefe Schluchten und langgezogene Täler.

Wenn man sich über solche Distanzen verständigen will und das Funkgerät oder gar das Handy nun mal einfach noch nicht erfunden sind – oder auch gerade nicht funktionieren – dann macht das Pfeifen auf einmal als Kommunikationsmittel Sinn.

Wesentliche Elemente des El Silbo sind Tonhöhe und Tondauer. Auf diese Weise können unterschiedliche Bedeutungsinhalte übermittelt und unterschieden werden. Trotz dieser starken Reduktion des Variationsschemas kann man mit der Pfeifsprache alles Mögliche ausdrücken.

Und das über eine beachtliche Distanz hinweg. Wenn der Wind mitspielt, können die beiden Kommunizierenden bis zu zehn Kilometer voneinander entfernt sein!

Auch wenn El Silbo auf den meisten Kanarischen Inseln in Vergessenheit geraten ist, so doch auf keinen Fall auf La Gomera. Denn dort ist die Pfeifsprache sogar Pflichtfach in der Grundschule!


comments

Comments are closed.


about this