News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Ein zauberhaftes Heim

written by spamm-archiv
at 12:34 am
on Januar 23, 2009
in Haus & Bett
Kommentare deaktiviert

Nach einem harten Arbeitstag gibt es für sehr viele Leute wahrscheinlich nichts besseres als in ihrem eigenen Haus den hart erkämpften Feierabend aus zu kosten. Damit das gar möglich ist, ist ein behagliches Ambiente des eigenen Hauses unabdingbar. Um Freundlichkeit in ein Haus zu bringen, bedarf es aber mehr als einzig und allein die optimale Farbe an den Wänden und funktionstüchtigen Einrichtungsgegenständen. Mit Deko und einer schönen Beleuchtung kann jeder Raum zu einem Ort des Wohlfühlens werden.
Das bewusste Einsetzen von Lichtquellen steuert einen ganz besonderen Anteil zum wohligen Ambiente der eigenen vier Wänden bei. Gediegenes, entspannendes Licht mittels verschiedener Lampen kann z.B. den idealen Ort eines Lesesessels oder einen beschaulichen Ort für Entspannung und Unterhaltungen festlegen. Auch massivere Ausleuchtung kann durch die passenden Glühlampen im Esszimmer oder dem Schreibtisch gemacht werden. Dies kann nicht einfach nur besondere Augenmerke im Raum setzen. Das gewollte Betonen gewisser Teilbereiche der eigenen vier Wände kann sich vor allem günstig auf Körper und Seele auswirken.
Zwar nehmen heute immer noch einige die Verteilung der Lichtquellen und Deko ihres Hauses ohne es vorher durchgedacht zu haben vor, Studien einiger Psychologen haben aber bereits bestimmte Effekte einer optimalen Beleuchtung nachgewiesen.
Folglich weiß jeder z.B., dass konzentriertes Arbeiten bei zu wenig Licht zu Schmerzen der Augen und zu Stress führen kann. Auch kann die Atmosphäre beispielsweise im Schlafzimmer durch zu starkem Licht überreizt und so gar nicht gemütlich werden.
Die Mehrzahl der Leute nehmen dieses unwohle Gefühl nicht einmal wissentlich wahr und können daher die Störungsquelle nicht aufspüren, ändern stattdessen andere Dinge in den Räumen – aber ohne ein zufriedenstellendes Resultat. Da sich nur ein paar Menschen mit einer schönen Beleuchtung und dem perfekten Lampeneinsatz auskennen, holen manche zusätzlich die Meinung von kompetenten Architekten ein. Jene sind selbstverständlich mit einigen Ausgaben verbunden.
In den meisten Fällen reicht jedoch eigenes Nachdenken oder das eigene Gespür, für allgemein gültige Regeln der Platzierung, Tipps und Kniffe können außerdem entsprechende Plattformen im Netz konsultiert werden.
Wer dementsprechend nach einem mühsamen Tag in ein vorzugsweise behagliches Heim zurückkehren will, der sollte sich die Zeit nehmen, sich mit der Einrichtung und der optimalen Ausleuchtung seines Heims auseinander zu setzen. So wird auch in den mutmaßlich unwichtigen Sachen der individuelle Stil reflektiert und der Wohlfühlfaktor ist gesichert.


comments

Comments are closed.


about this