News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Ehrenamtliche Tätigkeit im Ausland

written by spamm-archiv
at 1:29 am
on Februar 18, 2009
in Diverses
Kommentare deaktiviert

Jeder der Freiwilligenarbeit leistet, tut zum einen seinen Mitmenschen wie auch sich persönlich was Gutes. Für alle jungen Menschen, die ferne Staaten und andersartige Kulturen kennen lernen möchten, gerne in der Natur oder mit Kindern arbeiten, keine Scheu vorm Anpacken sowie einfachsten Lebensumständen haben, könnte Freiwilligenarbeit im Ausland womöglich exakt das Passende sein. Gleich welcher Staat oder welche Zivilisation Ihnen zusagt, garantiert wird dort ein besonders für Sie geeignetes Freiwilligen-Objekt angeboten. Das an am Golf von Guinea gelegene Ghana gilt als der freundlichste Staat Afrikas. Freiwilligenarbeit in Ghana könnte somit für alle, die der englischen Sprache mächtig und min. 22 Jahre alt sind einen sehr wunderbaren Einblick in die sehr lebhafte ghanische Lebenskultur geben. Ein Hilfprojekt in Ghana beschäftigt sich vor allem mit Kinder- und Gesundheitsversorgung. Ebenfalls stünde auf dem afrikanischen Weltteil Freiwilligenarbeit in Südafrika zur Auswahl. Südafrika ist eines der spektakulärsten Individualreisezielen und lockt durch seine Fauna und die Vielfältigkeit an Dialekten und Lebensarten. Bei einer ehrenamtlichen Arbeit im südlichsten Land Afrikas sollte man aber auch an die jämmerliche Mittellosigkeit diverser Wohngegenden denken.
Eine Reise zum so genannten Herzen unseres Planeten stünde bei Freiwilligenarbeit Ecuador an. Die immense Beschäftigungslosigkeit in den Anden führt zwangsläufig zu erheblicher Not. Nachmittagsbetreuung für sozial minderbemittelte Jugendliche stehen für die Hilfsprojektarbeit in Ecuador im Mittelpunkt. Das zentralamerikanische Costa Rica hat insbesondere für die Naturliebhaber einiges zu bieten. Freiwilligenarbeit in Costa Rica meint gewöhnlich diverse Tätigkeiten in den zahlreichen Nationalparks des Landes. Ein Hilfprojekt in Costa Rica ist normalerweise für Zeiträume von 3-5 Monaten gefragt, kann jedoch auf Wunsch auf bis zu 6 Monaten ausgedehnt werden. Um in Indien Positives zu vollbringen bedarf es nicht erst der Mutter Theresa. Freiwilligenarbeit in Indien hat schon immer Personen aus aller Herrenländer angezogen. Indien muss man lieben oder man hasst es, zwischendrin gibt es nichts. Denn dort werden Sie mit Reizen und Impressionen uberflutet. Man sollte Menschen lieben, um eine Freiwilligenarbeit in Indien ausüben zu können, denn die Republik hat mehr als tausend Millionen Staatsangehörige.
Jedem der gerne hoch hinaus will, dem steht eine freiwillige Tätigkeit in der demokratischen Bundesrepublik Nepal offen. Aber dafür brauchen Sie hier eine ausgezeichnete körperliche Verfassung, denn Sie werden sich meist in über 2000 m. Höhe befinden. Freiwilligenarbeit in Nepal fordert viel von Ihrem Körper, was aber mit einer außergewöhnlichen und total faszinierenden Landschaft belohnt wird.


comments

Comments are closed.


about this