News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Egal, was beworben werden soll – so wird das was

written by Schossig
at 12:34 am
on Juli 2, 2009
in Diverses
Kommentare deaktiviert

Ein Werbebrief ist eine gute und kann auch eine erfolgreiche Möglichkeit sein, sich, seine Firma und vor allem seine Waren oder seine Dienstleistungen bei potentiellen Kunden anzubieten. Viele tausend Werbebriefe werden täglich gefertigt. Darunter sind auch viele Schreiben, die nie einen Texter gesehen haben, sondern von den Chefs der Firmen selbst verfasst werden. Das ist sicherlich legitim, ob es allerdings sinnvoll ist, das ist die Frage. Denn ein Werbebrief sollte, ebenso wie jede andere Werbeaktion auch, Hand und Fuß haben. Will heißen, er sollte von einem Fachmann erstellt werden, der weiß, worauf es ankommt und der nicht einfach das Produkt oder die Dienstleistung als „toll“, „super“, „einzigartig“ und in weiß Gott was noch für Superlativen anpreist. Ein guter Slogan, eine knappe, zielgerichtete Werbebotschaft, die nicht nur beim Kunden hängenbleibt, sondern Eindruck macht und vor allem, Lust auf mehr, das ist es, was ein Werbebrief darstellen sollte. Dann klappt´s auch mit dem Erfolg. Sicherlich macht man nicht viel kaputt, wenn man nichtssagende Werbung verfasst. Im schlimmsten Fall nimmt sie der Kunde nicht wahr. Doch das ist nicht Ziel der Sache. Man will seine Produkte und Dienstleistungen schließlich an den Mann und an die Frau bringen. Dazu braucht´s aber eben einen Werbebrief, der Aussagekraft hat, der den Kunden fesselt und ihm vermittelt, dass er genau das braucht, was hier angeboten wird. Wenn der Werbebrief das geschafft hat, wenn der Kunde auch wirklich zugreift, dann hat man alles richtig gemacht. Da nicht jeder die Gabe hat, solche Werbebriefe zu verfassen, ist es sicherlich sinnvoll, einen Werbetexter zu Rate zu ziehen. Damit der Erfolg greifbar wird.


comments

Comments are closed.


about this