News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Die Geschäftserweiterung

written by spamm-archiv
at 7:58 pm
on Oktober 29, 2007
in Kredit
Kommentare deaktiviert

Gut gehende Geschäfte sind der Traum eines jeden Geschäftmannes oder einer Geschäftsfrau. Wenn die Geschäfte über lange Zeit super laufen und vielleicht sogar ein Zuwachs zu verzeichnen ist, kann man sich schon überlegen, zu expandieren.

Eine Erweiterung des Geschäftes in Form von der Neueröffnung eines Ladens in einer anderen Stadt ist ein Schritt, den man sich gut überlegen sollte, schließlich hängt viel daran. Zum einen benötigt man die Räumlichkeiten. Diese müssen dann auch noch eingerichtet werden. Neues Personal muss eingestellt und auch bezahlt werden können. Wenn man das Geld dafür nicht übrig hat, kann man sich an seine Bank wenden und dort einen Kredit beantragen. Dies ist jedoch nicht so einfach. Um den Kredit auch durchzubekommen, muss ein Businessplan erstellt werden. Wenn man ein Geschäft neu eröffnet ist es nicht ganz so einfach, denn man hat keine Zahlen, die man vorweisen kann oder muss. Es kann nur mit Schätzungswerten gearbeitet werden. Ist man jedoch bereits Geschäftsmann oder Geschäftsfrau, sieht das etwas anders aus. Hier kann die Bank auf die letzten Jahre zurückgreifen.

Der Businessplan muss einige Daten zur „Geschichte“ des Unternehmens enthalten. Auch ein Verlauf, wie sich das Geschäft von seinem Start bis zum derzeitigen Zeitpunkt entwickelt hat, ist wichtig. Weiterhin sollte der Bank mitgeteilt werden, welche Erweiterung vorgenommen werden soll und was man sich vorstellt. Wenn man bereits ein Geschäft hat, kann man sich an diesen Daten orientieren.

Wenn alle Dinge in dem Businessplan enthalten sind, und man die Bank davon überzeugen konnte, dass die Erweiterung auch erfolgreich sein wird, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen und es kommt zu einer Bewilligung des Kredites.


comments

Comments are closed.


about this