News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Die Fondauktion

written by Momo
at 9:17 am
on November 23, 2007
in Finanzen
Kommentare deaktiviert

Auktionen sind spätestens seit Ebay überall bekannt. Verkäufer, die entweder Händler oder auch Privatpersonen sein können, bieten ihre Waren zum Verkauf an. Die potentiellen Käufer haben nun die Möglichkeit, für diese Waren Gebote abzugeben. Die Auktionen sind meist zeitlich begrenzt. Gibt ein Interessent ein Gebot ab, verpflichtet er sich automatisch zum Kauf. Wird er jedoch durch einen anderen Interessenten mit einem höheren Gebot überboten, erlischt automatisch sein Anspruch auf die Ware und der Bieter mit dem höchsten Gebot ist kaufberechtigt. Jeder Interessent hat die Möglichkeit mehrere Gebote abzugeben. Ist die vorgegebene Zeit vorbei oder ein Maximalgebot erreicht, gilt der Artikel bzw. die Ware als verkauft an den Höchstbietenden.

Was ist eine Fondauktion? Bei Fondauktionen wird Anlegern die Möglichkeit geboten, den Ausgabeaufschlag selbst zu bestimmen oder gar komplett einzusparen. Der Ausgabeaufschlag fällt beim Kauf eines Investmentfonds oder eines Wertpapiers an und wird in Prozent ausgegeben. Bei Fondauktionen wird teilweise eine Senkung des Ausgabeaufschlages von bis zu 70 Prozent angeboten. Des Weiteren werden Investmentfonds bei einer Auktion meist günstiger angeboten als bei einer Bank oder über einen Broker an der Börse. Somit kann der Anleger auch hierbei bares Geld sparen.

Über diese Fondauktionen können nicht nur spezielle Fonds erworben werden. Der Anleger hat die Wahl zwischen bis zu 1.500 Fonds.


comments

Comments are closed.


about this