News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Die Auswahl an Holzschrauben reicht fast bis ins Unendliche

written by yung
at 9:34 am
on August 12, 2009
in Technik
Kommentare deaktiviert

Schrauben gehören in jeden Werkzeugkoffer, denn die innovativen Verbindungselemente kommen oft zum Einsatz. Unverzichtbar und kaum vorstellbar wozu die stiftförmigen Bolzen in der Lage sind. Dem Nagel, ihrem Vorgänger, haben Schrauben einiges voraus. Abgesehen davon, dass man sie wieder leicht entfernen kann, haben sie den Vorteil von hoher Belastungs- und Verwendungsmöglichkeit. Mit Schrauben kann man bei der Verbindung von Bauteilen eine besonders hohe Tragfähigkeit erzielen. Je nach Verwendungszweck gibt es unterschiedliche Arten von Schrauben. Für Holzkonstruktionen zum Beispiel werden speziell angefertigte Holzschrauben verwendet. Einzelne Holzteile können mit ihrer Hilfe besonders effizient befestigt oder miteinander verbunden werden. Holzschrauben werden für Holz und Holz-Verbindungen oder aber auch für Holz und Stahlteil-Verbindungen verwendet. Man unterscheidet sie in der Form des Schraubenkopfes. Hier sind Sechskant, Innensechskant-, Senk-, Rund- und Linsenkopfschrauben, aber auch Halbrund- und Linsensenkkopfschrauben im Handel erhältlich. Für Innensechskantschrauben, auch Inbusschrauben genannt, benötigt man einen speziellen Schraubenzieher, den sogenannten Inbusschlüssel. Oft werden Inbusschrauben durch artikulatorische Vereinfachung als Imbusschrauben ausgesprochen.

Unter anderem sind auch Schrauben für Holzterrassen, Spanplatten-, Stock- und Ringschrauben, sowie Schraubhaken erhältlich.

Des Weiteren unterscheidet man genormte Holzschrauben, zum Beispiel nach din 96, din 97 oder din 7997 die ein Vorbohren voraussetzen, von den zugelassenen Holzschrauben ohne Vorbohren. Noch nicht all zu lange sind selbstbohrende Schrauben im Handel erhältlich. Diese werden schräg in Holz und Holz-Verbindungen gebohrt. Da das Vorbohren nicht notwendig ist, garantiert diese Art von Verbindung besondere Dauerhaftigkeit und eine 15-mal höhere Steifigkeit als Verbindungen oder Befestigungen, die senkrecht in das Holzbauteil geschraubt werden.

Die meist verwendeten Holzschrauben bestehen aus Stahl – verzinkt, vernickelt, verkupfert oder aus rostfreiem Edelstahl. Holzschrauben aus Edelstahl unterscheiden sich in ihrer Säurebeständigkeit, Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Besonders im Außenbereich spielen Holzschrauben aus Edelstahl eine bedeutende Rolle. Bei Witterungseinflüssen ist rostfreies Edelstahl unverzichtbar und gewährt Langlebigkeit und einwandfreie Optik.

Holzschrauben gibt es in allen Ausführungen und für jeden Anwendungsbereich und Einsatzgebiet.


comments

Comments are closed.


about this