News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Der Kaffeekonsum 2006

written by KeepWebSimple
at 10:23 pm
on Juni 21, 2007
in Essen, Ernährung
Kommentare deaktiviert

Kaffee ist und bleibt das beliebteste Getränk der Deutschen. Der Deutsche Kaffeeverband meldet, dass der Absatz von Kaffee im Jahr 2006 insgesamt um 15,% angestiegen ist im Gegensatz zum Vorjahr. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch lag damit bei 146 Litern.Der Grund dafür ist, dass Kaffee zu einem neuen Life Style Getränk wurde, das auch eine junge Kundschaft anzieht. “Der Konsument entdeckt zunehmend die Vielfalt des Kaffees sowohl beim Geschmack als auch in der Zubereitung”, erklärt Holger Preibisch, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes. So erweiterte sich auch das Angebot in der Gastronomie und neue Spezialitäten wie Latte Macchiatto oder Caffé latte kamen in den letzten Jahren hinzu und fanden immer mehr Liebhaber.

Der Umsatz an den neuen Modesorten Espresso und Caffé Crema stieg auch besonders stark, nämlich um 20%. Während in den vergangenen Jahren diese Sorten überwiegend aus Italien importiert wurden, so wurden 2006 erstmals in Deutschland genau so viele Espressosorten geröstet wie importiert.

Auch die einzeln portionierten Pad- und Kapselsysteme konnten ihren Umsatz erheblich steigern. Ihr Umsatz verdoppelte sich auf 14.000 Tonnen. Mit diesen Systemen ist der Wirtschaft ein ungeheurer Coup gelungen, denn sie konnten das Image des Kaffees vom Familienidyll am Sonntag Nachmittag zum Party- und Life Style Getränk komplett umwandeln. Vor allem die riesige Auswahl wird von den Konsumenten geschätzt, da sie diese durch die einzeln entnehmbaren Portionen in voller Bandbreite genießen können. Da auch die Zahl der Single Haushalte ständig ansteigt, ist der Bedarf nach Systemen, bei denen schnell und unkompliziert eine Tasse Kaffee hergestellt werden kann, besonders hoch.

Kaffeevollautomaten, die auch die Bohnen portionsweise mahlen können, werden jetzt auch gerne zu Hause genutzt. Das bedeutet, dass die Konsumenten zunehmend auch auf die Qualität ihres Morgenkaffees achten. Schon die Herstellung wird oftmals zelebriert durch das Öffnen der Packung und das Mahlen jeder einzelnen Kaffeebohne. Dieser Trend hin zum alten neuen Getränk wird auch in diesem Jahr unvermindert anhalten.


comments

Comments are closed.


about this