News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Baufinanzierung – Leichter Weg in die eigenen vier Wände

written by creative24
at 2:44 pm
on März 14, 2007
in Finanzen, Kredit
1 comment

War man in früheren Zeiten auf das persönliche Gespräch mit einem Berater „vor Ort“ in der Filialbank angewiesen, eröffnet sich heutzutage dem Bau- oder Kaufwilligen eine große Bandbreite an Informations- und Vertriebswegen.
Eine stetig steigende Zahl an attraktiven Finanzierungsprodukten, die überholte Standardangebote ablösen und eine sich im Wandel befindliche Anbieterwelt
lassen keine Wünsche offen.
Waren es in früheren Zeiten ausschließlich Banken und Sparkassen, die Immobilienfinanzierungen vermittelten, sind heute Direktbanken und Baufinanzierungsbroker hinzu gekommen, die unter anderem für eine Wettbewerbsvielfalt sorgen.
Begünstigte im Kampf um Kredite und Konditionen sind die Endverbraucher, die immer häufiger dazu übergehen, unter anderem innovative Informationswege, wie beispielsweise das Internet, zu nutzen, um sich ein Bild von den neuen Vertriebswegen zu machen.
Klassische Filialbanken setzen meist immer noch auf hauseigene Finanzierungsprodukte, während sich zum Beispiel unabhängige Baufinanzierungsvermittler auf Hypotheken konzentrieren. Dabei haben sie den Vorteil, einen direkten Zugriff auf Versicherungen, Banken und Sparkassen zu haben. Diese Möglichkeiten wissen auch in zunehmenden Maße Kunden zu schätzen und nehmen dann auch gern in Kauf, dass das Netz von Direktbanken nicht so weit ausgebaut ist, wie das der Filialbanken.
Wenn jedoch günstigere Konditionen locken, werden Finanzierungsanfragen auch schon mal gern über das Internet gestellt. Sollte ein positiver Bescheid eingehen, nehmen Kunden auch gern in Kauf, sich auf den Weg zu einer der Niederlassungen zu machen. Meist erhalten die Kunden auch hier die günstigen Online- Konditionen.
Die wichtigsten Unterlagen gilt es dann mitzubringen wie Gehalts- und Vermögensnachweise, Lage- und Baupläne, Kaufvertragsentwurf und Grundbuchauszug. Hinzu kommt, dass der Darlehensnehmer auch telefonisch, via Internet oder Fax zur Online- Bank Kontakt aufnehmen kann.
Wer also eine günstige Baufinanzierung benötigt, sollte sich Vergleiche unterschiedlicher Anbieter einholen, um realistisch die Konditionen gegeneinander abwägen zu können.
Eignen sich Filialbanken für den Typ Darlehensnehmer, der ein breit angelegtes Beratungsangebot nutzen will, sollte derjenige, der flexibler ist und für seine Immobilienfinanzierung nicht unbedingt jederzeit das persönliche Beratungsgespräch benötigt, auf andere Vertriebswege ausweichen.


comments
One Response to “Baufinanzierung – Leichter Weg in die eigenen vier Wände”
  1. KfW-Baufinanzierungen bei ING-DiBa jetzt gnstiger Says:

    [...] Neben des KfW-Wohneigentumsprogramms hat diese Bank auch die Frderprogramme kologisch Bauen und Wohnraum Modernisieren in der Angebotspalette. Die Kreditanstalt fr Wiederaufbau (KfW) vergibt ihre Darlehen generell nur ber durchleitende Banken. Der vorgegebene Hchstzinssatz wird dabei an die Kunden weitergeleitet. Da zwischen der ING-DiBa und der KfW keine besonderen Vereinbarungen getroffen worden sind, kann die ING-DiBa eigenverantwortlich und auf eigene Rechnung Rabatte fr KfW-Darlehen ermglichen. Dieses gnstige Darlehensangebot ist selbstverstndlich bei der ING-DiBa direkt oder aber auch ber Vertriebspartner wie dem “Hypothekendisconter” erhltlich. [...]


about this