News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Bargeldlos zahlen mit EC Terminal

written by MartinK
at 10:03 pm
on November 9, 2011
in Finanzen
Kommentare deaktiviert

Das bargeldlose Bezahlen an der Kasse gehört heute zu unserem Alltag. Wie selbstverständlich geht man davon aus, seine Rechnung an einem EC Cash Gerät begleichen zu können, wenn das Bargeld einmal nicht ausreicht.

Besonders von Vorteil ist dieser Umstand natürlich, wenn kein Geldautomat in der Nähe ist. Die Kassenschlangen im Supermarkt können schneller abgewickelt werden, das Suchen von passendem Kleingeld in der Geldbörse entfällt.

Der Einsatz mobiler Terminals, welche die meisten EC Cash Anbieter im Portfolio haben, macht selbst den Einsatz in Taxen oder bei Dienstleistern möglich, die einen Vor-Ort-Service anbieten. Rechnungen können so bequem schon in den eigenen vier Wänden beglichen werden. So können Rechnungen nicht vergessen, Mahnungen vermieden und die Liquidität der Händler verbessert werden. Ein System, von dem alle profitieren.

Doch die Entwicklung dieser Technik bleibt nicht stehen. Immer schneller und komfortabler werden die EC Cash Geräte, zusätzlich nutzbare Services wie Kundenkarten bieten dem Händler wie auch dem Käufer viele Vorteile. Value Added Services werden diese optionalen Dienste genannt und sie werden von beiden Seiten gerne genutzt.

Mit der Entwicklung mobiler Bezahlmöglichkeiten über kontaktlose, so genannte NFC-Chips, welche zum Beispiel in Bankkarten oder auch in Mobiltelefonen verbaut werden können, wird den elektronischen Zahlungsverkehr über Kartenzahlungen nach vorne und den Beteiligten weitere Vorzüge bringen. Noch kürzere Wartezeiten bei gleicher Sicherheit.

Neben der Akzeptanz von Debitkarten, wie etwa der klassischen Bankkarte, sind viele Geräte gleichzeitig für die Akzeptanz von VISA-, MasterCard und anderen Kreditkarten eingerichtet. Diese nennen sich dann EC Kreditkartenterminal und bieten dem Kunden mehrere Alternativen zur Rechnungsbegleichung.


comments

Comments are closed.


about this