News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Autoschutzfolie wird stets beliebter

written by uniquecontent1
at 1:02 pm
on Januar 31, 2011
in Auto, Motor
Kommentare deaktiviert

Nicht jedes Auto ist ab Werk gut gegen die Sonneneinstrahlung geschützt, dies betrifft sowohl den Lack als auch die Scheiben des Autos und damit den Innenraum. Für beide Probleme gibt es die so genannte Autoschutzfolie. Zwar ist diese in den zwei verschiedenen Arten grundlegend unterschiedlich, aber die Schutzfunktion ist bei beiden Folienarten gegeben. Die eine Autoschutzfolie schütz den Lack des Autos vor Verkratzen und Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung und die andere Autoschutzfolie schützt, aufgebracht auf die Scheiben des Autos, den Innenraum vor den gefährlichen UV-A und UV-B Strahlen sowie teilweise vor der entstehenden Hitze. Zwar können beide Folienarten der Autoschutzfolie durch den Laien aufgebracht werden, es empfiehlt sich aber einen Fachmann hinzuzuziehen, um diese ordnungsgemäß zu montieren. Neben dem Schutzeffekt kann die Autoschutzfolie auch ohne Probleme die Farbe oder die Tönung der Scheiben des Fahrzeugs verändern. Die Autoschutzfolie, welche auf den Lack des Fahrzeugs aufgeklebt wird, kann in jeder beliebigen Farbe geliefert und gewählt werden und stellt somit zudem eine Alternative zu einer Neulackierung des Fahrzeuges dar. Aber auch wenn der ursprüngliche Lack des Autos geschützt werden soll, ist das Aufbringen einer Autoschutzfolie sehr sinnvoll und auch beliebt. Dies ist aber noch lange nicht das ganze Anwendungsspektrum der Autoschutzfolie. Denn diese wird zum Beispiel auch in Streifenform auf Polizei-, Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeugen aufgebracht, damit diese ihr typisches Erscheinungsbild erhalten. Wird das Dienstfahrzeug dann ausgemustert, kann die Folie problemlos wieder entfernt werden und der Wiederverkaufswert ist deutlich höher. Diesen Vorteil nutzen auch Geschäfts- und Privatleute sehr gerne, die sich regelmäßig ein neues Auto kaufen. Sie lassen es mit Autoschutzfolie bekleben und vor dem Kauf wird diese wieder entfernt, so verkaufen Sie ein Auto ohne Lackschäden, das einen besseren Marktwert erzielt. Aber auch normale Fensterscheiben können mit Schutzfolien versehen werden, um gewünschte Effekte, wie zum Beispiel eine verminderte Sonneneinstrahlung zu erreichen. Infos hierzu gibt es unter http://www.solarstop.de/.


comments

Comments are closed.


about this