News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Augenoperation

written by lollorosso
at 12:32 am
on September 24, 2007
in Gesundheit
Kommentare deaktiviert

Lasik steht für eine Laseroperation am Auge. Angewendet werden kann die Praktik bei Personen, die über 18 Jahre alt sind und deren Dioptrienwerte zwischen +4 und +10 liegen und bei Menschen die an Astigmatismus leiden. Zudem müssen die entsprechenden Personen über eine ausreichend dicke Hornhaut verfügen. Die Hornhautverkrümmung darf nicht groß sein und auch die Pupillen sollten nicht zu groß sein.

Das Verfahren kann in mehrere Schritte unterteilt werden. Grob gesagt gibt es Voruntersuchungen, die eigentliche Operation und Nachuntersuchungen. Zunächst einmal wird die Pupillenweite vermessen und eine Hornhauttopographie wird anschließend erstellt. Der nächste Schritt ist dann die so genannte Aberrometrie und auf die folgt dann die Lasik Operation. Zu guter letzt sind noch einige Nachbehandlungen notwendig. Beim Verfahren wird mittel eins mikrochirurgischen Hobels eine dünne Scheibe von der Hornhaut zu Teilen abgehobelt und dieser Teil kann dann ungefähr wie bei einem Buchdeckel auf die Seite geklappt werden. Dann kommt es bei Lasik zur Abtragung von Hornhautgewebe durch einen Laserstrahl. Dadurch wird es möglich gemacht, dass ein Patient nach einer erfolgreichen Operation keine Brille mehr benötigt, wenn er in die Nähe oder Ferne sehen möchte. Zum Ende der OP wird die zur Seite gelegte Scheibe der Hornhaut wieder zurück geklappt. Es sind keine Nähte oder dergleichen notwenige, da sich das geklappte Stück Hornhaut von selbst wieder ansaugt. Die Lasik Operation dauert in der Regel nur einige Minuten und kann auch ambulant erledigt werden. Mit refraktiven Endergebnissen ist nach ca. drei Monaten zu rechnen.

Die Vorteile der Lasik Methode sind die gute Vorhersagbarkeit eines Erfolgs und auch, dass eben die Vorhersagbarkeit bei der Aberrometrie sehr hoch ist. Die Heilung erfolgt in der Regel recht schnell und der Patient hat keine Schmerzen. Außerdem sind auch Nachkorrekturen noch einige Jahre nach der eigentlichen Operation möglich. Lasik kommt schon seit den 90er Jahren erfolgreich zum Einsatz und ist in den USA die OP, die am meisten durchgeführt wird. Der einzige Nachteil bei der Lasik Methode ist, dass der Vorgang nicht reversibel ist.


comments

Comments are closed.


about this