News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Auch in der Schule braucht man Schnellhefter

written by Schossig
at 1:51 am
on August 7, 2010
in Diverses
Kommentare deaktiviert

Früh übt sich, wer einmal professionell Ordnung halten möchte. Schon ab der ersten Klasse lernen die Kinder nicht nur lesen, schreiben und rechnen, sie lernen auch, ihre Schulunterlagen ordentlich aufzubewahren und alles abzuheften. Für viele Fächer werden dann Schnellhefter benötigt. Jedes Fach bekommt dann seine individuelle Farbe, damit die Kleinen die einzelnen Fächer gut voneinander unterscheiden können. In älteren Klassen beginnen die Schüler dann, ihre Unterlagen in Ordnern abzuheften. Dabei versuchen sie möglichst alles in einem Ordner unterzubringen, damit sie nicht mehr so viele Hefte, Schreibblöcke und Schnellhefter mit sich herumtragen müssen. Die Zwischenzeugnisse, Jahreszeugnisse und Auszeichnungen werden in Schutzhüllen gelegt und in Ordnern abgeheftet. Die Schutzhüllen sorgen dafür, dass die Dokumente nicht verschmutzt werden, denn gerade Zeugnisse der letzten Jahrgangsstufen werden für die Bewerbung en für Ausbildungsstellen benötigt und die möglichen Arbeitgeber mögen es nicht so sehr, wenn die Unterlagen nicht ordentlich sind. Man kann die Bewerbungsunterlagen in besondere Bewerbungsmappen legen. Natürlich sollte man Kopien verwenden und nicht die Originale. Wenn man dann älter ist und schon lange im Arbeitsleben integriert, dann wird man das Gelernte aus der Schulzeit nicht so schnell vergessen und viele Unterlagen nach wie vor in Ordnern, Schnellheftern und Schutzhüllen tun. Man sollte die Ordner auf jeden Fall so beschriften, dass man die wichtigsten Unterlagen schnell wieder findet. Auch Dokumente, die man zum Beispiel für den Steuerberater benötigt, sollte man in einem speziellen Ordner abheften. Man sollte die sogenannte Ablage mindestens einmal die Woche, besser sogar einmal am Tag erledigen. Dann spart man sich sehr viel mehr Zeit für sich und kann diese dann gut anders nutzen. Hierfür kann man auch schöne Ablagefacher organisieren. Diese kann man so einteilen und beschriften, dass man gleich weiß, was ist vor Kurzem mit der Post angekommen und was hat man als Letztes weggeschickt oder erledigt. Dann behält man auf jeden Fall den Überblick und hat gleichzeitig eine Art Grundordnung.


comments

Comments are closed.


about this