News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Anwendungen der Metallverarbeitung

written by contendia
at 8:55 pm
on Februar 15, 2010
in Technik
Kommentare deaktiviert

In der Metallverarbeitung gibt es verschiedene Anwendungsbereiche. Unter anderem gehört auch der Backofen dazu. Gemeint ist damit ein Ladenbackofen, bei welchem keine aufschwenkende Türe angebracht ist, sondern bei dem die Türe in das Gehäuse „abtaucht“. Derartige Backofentüren müssen mit präzisen Laserschnitten und Edelstahlteilen gefertigt werden, die abgekantet sind. Gleichzeitig müssen diese Teile mit dem Glas der Türe verklebt werden. Dies erfordert eine hohe Wiederholungsgenauigkeit und auch eine ordentliche Fertigung, welche bei der Verarbeitung mit Metall durch verschiedene Technologien und Maschinen erreicht werden kann.

Auch bei der Feuerwehr kommt die Metallverarbeitung zum Einsatz, denn für die Feuerwehrschläuche sind Waschanlagen notwendig, damit der Schmutz, Dreck und eventuell vorhandene giftige Brandrückstände entfernt werden können. Aber es ist ohne diese Waschanlagen nicht möglich, die rund 22 m langen Schläuche auch zu reinigen. Daher wurde ein Unternehmen der Verarbeitung mit Metallen beauftragt, eine Waschanlage zu fertigen. Bei dieser wird der Schlauch mit einem Zugschlitten durch eine Reinigungseinheit gezogen und wieder zum Ausgangspunkt zurück befördert. Damit diese Anlage hergestellt werden konnte, ist sehr viel Metall verarbeitet worden.

Auch beim Beschilderungssystem wird die Metallverarbeitung benötigt, denn die Schilder müssen mit ausgeklügelten Systemen befestigt werden können. Hierfür musste ein Unternehmen der Metallbranche einen Materialwechsel für die Produktion von besonderen Klammern vornehmen, damit die Kosten verringert werden konnten und diese Klammern nicht mehr abstumpfen. Hier wurde dann statt Aluminium Edelstahl verwendet. So konnten nicht nur die Fertigungsprozesse an sich verändert werden, die Klammern konnten auch mit dem Laserverfahren aus einer Blechtafel ausgeschnitten werden, wurden aber dennoch zu mehreren zusammengehalten. Dann musste nur noch abgekantet werden und das aufwändige Stanzen war nicht mehr notwendig. Dieser gante Prozess in der Metallverarbeitung hat gezeigt, dass die Branche auch einen Materialwechsel zulässt und gleichzeitig Kosten eingespart werden können. Auch die Haltbarkeit und Funktionssicherheit der Klammern hat sich erhöht, wodurch die Schilder länger und sicherer befestigt werden konnten.

Redaktion Contendia

contendia{at]yahoo.de


comments

Comments are closed.


about this