News und Informationen zu interessanten Themen

Infotexte


Aloevera ist das Wundermittel des Jahrtausends

written by Schossig
at 4:40 am
on Februar 24, 2010
in Gesundheit
Kommentare deaktiviert

Sehr viel Zeit ist vergangen, seitdem die Aloe Vera wieder entdeckt wurde. Die Aloe Vera ist eine Lilienart. Man nennt sie auch die Wüstenlilie. Sie wächst in besonders heißen Gebieten mit wenig Schatten und wenig Wasser. Wenn Sie sich einmal dazu entscheiden sollten, sich eine eigene Pflanze für zu Hause anzuschaffen, dann denken Sie bitte stets daran, dass die Pflanze besonders sonnige Plätze liebt, nicht zu viel gegossen werden muss und Wärme liebt sie außerdem. Sie ist nicht winterfest, das bedeutet, dass Sie die Pflanze im Sommer zwar draußen auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon stehen lassen können, nur im Winter, da sollten Sie sie reinholen. Ein Platz direkt am Fenster unter der Heizung ist ideal zur Überwinterung. Ansonsten ist die Anschaffung einer Pflanzlampe sinnvoll. Auch Ihre anderen Pflanzen werden davon profitieren. Die Aloe Vera wurde schon vor vielen, vielen Hunderten von Jahren im medizinischen Bereich und für die Hautpflege genutzt. Menschen, die an Verstopfung litten oder ein Magen-Darm-Problem hatten, schworen auf die Wirkung dieser Pflanze. Im Blattgrün der Pflanze hat man den Stoff Aloin gefunden. Dieser verursacht die abführende Wirkung. Im Inneren des Blattes findet man eine Art Gelee. Diese ist sehr gesund und man kann sie äußerlich und innerlich nutzen. In Form von Cremes, Salben und Sprays werden Sie viele Produkte finden, die mit Aloe Vera angereichert sind. Diese Mittel helfen sehr gut gegen alle möglichen Hautprobleme und -krankheiten. Wenn Sie das Gel essen oder trinken, dann werden viele Vitamine und Nährstoffe freigesetzt. Das hilft Ihnen vor allem, wenn Sie eine Ernährungsumstellung oder eine Diät machen. Der Körper muss gerade in diesem Ausnahmezustand gut mit den lebensnotwendigen Stoffen versorgt werden. Sonst könnte es zu Mangelerscheinungen kommen.


comments

Comments are closed.


about this